Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Wenige Tage vor Chinesenfasching: Kaiser dringend gesucht | BR24

© BR

In Kürze beginnt die Faschingssaison. Auch in Dietfurt laufen die Vorbereitungen. Die Stadt ist für den Chinesen-Fasching bekannt. Seit Wochen liegen die Nerven hier aber blank. Der Kaiser hat abgedankt und es gibt keinen Nachfolger.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Wenige Tage vor Chinesenfasching: Kaiser dringend gesucht

Dietfurt gilt in der Faschingszeit als "Bayerisch China", denn in dieser Zeit regiert dort ein chinesischer Kaiser. Fünf Tage vor Faschingsbeginn sucht die Region immer noch verzweifelt nach einem neuen Thronfolger für den abgedankten Kaiser.

1
Per Mail sharen
Teilen

Im Oberpfälzischen Dietfurt liegen die Nerven blank: für den Traditionellen Chinesenfasching am unsinnigen Donnerstag gibt es zum Faschingsbeginn am 11.11. um 11.11 Uhr noch keinen neuen Kaiser. Wie die Tourist-Info von Dietfurt bestätigt, habe sich nach dem Rücktritt von Kaiser Fu-Gao-Di im Frühjahr noch kein Nachfolger gefunden.

Auch eine "Kaiserin" wäre möglich

Ein Gremium rund um die Bürgermeisterin und Stadträten ist verzweifelt auf Suche. Auch eine Frau könnte dieses Amt übernehmen, so Bürgermeisterin Carolin Braun. Dies war bereits im Jahre 1967 der Fall. Wer Kaiser oder Kaiserin werden will, müsse auf jeden Fall eng verwachsen sein mit dem Fasching in Dietfurt, sagt Bürgermeisterin Braun. Man müsse den Fasching "im Blut haben", sonst werde das nix. Wie lange der neue Monarch oder auch die neue Monarchin regiert, sei nicht von vornherein festgelegt.

Kandidaten fürchten lange Amtszeit als Faschings-Kaiser

Der bisherige Kaiser "Fu-Gao-Di", Manfred Koller, hatte im Frühjahr überraschend abgedankt, weil er sich stärker der Familie und den jüngst hinzugekommenen Opapflichten widmen will. Zudem lasse ihm der Beruf immer weniger Zeit für das Kaiseramt. Bisher gebe es laut Carolin Braun noch keinen Kandidaten. Es gebe zwar viele Ehrenamtliche beim Chinesenfasching. Weil die letzten drei Kaiser aber jeweils sehr lang auf ihrem Posten geblieben waren, hätten mögliche Kandidaten jetzt Angst, es auch "ewig" machen zu müssen, sagt Braun.

Chinesenfasching auch ohne Kaiser

Noch fünf Tage hat die Stadt Zeit um einen neuen Thronfolger zu finden. Es gibt aber eine gute Nachricht für alle Faschings-Fans: Auch wenn kein Kaiser gefunden wird, gefeiert wird der Chinesenfasching trotzdem.