Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Weltspartag: Sparen die Schwaben noch? | BR24

© BR

Den Schwaben sagt man nach, sie wären sparsam. Pünktlich zum Weltspartag tragen viele von ihnen das gesparte Geld zur Bank. 80 Prozent der Deutschen halten das allerdings laut einer Bankenumfrage für sinnlos.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weltspartag: Sparen die Schwaben noch?

Den Schwaben sagt man nach, sie wären sparsam. Pünktlich zum Weltspartag tragen viele von ihnen das gesparte Geld zur Bank. 80 Prozent der Deutschen halten das allerdings laut einer Bankenumfrage für sinnlos.

Per Mail sharen
Teilen

Die Spardose in der Hand, mit stolz geschwellter Brust vor dem Bankschalter: Viele Kinder tragen zum Weltspartag Ende Oktober ihr gespartes Kleingeld in die Banken. Was ihnen noch Spaß macht, sorgt bei erwachsenen Sparern inzwischen für Frust: Beim aktuellen Niedrigzins lohnt sich Sparen kaum noch. Doch mit welchen Folgen?

Marktforschung: Lust auf Konsum

Eine Antwort liefert das Marktforschungsunternehmen GfK: Tatsächlich sei die Sparneigung der Deutschen zurückgegangen. Gleichzeitig sind sie optimistisch, was die künftige Wirtschaftslage angeht – und geben deshalb ihr Geld gern aus, so zumindest die Nürnberger Marktforscher. Aber gilt das, was die Franken herausgefunden haben auch für die Schwaben?

Trend zum Geld ausgeben auch in Schwaben?

Tatsächlich eilt den Schwaben ja der Ruf voraus, nicht nur sparsam zu sein, sondern sogar geizig. Begründet haben das übrigens die Württembergischen Nachbarn: Dort waren bis ins 20. Jahrhundert die Menschen auf dem Land recht arm, weil die Landwirtschaft auf einige große Betriebe aufgeteilt war. Mit der Industrialisierung hat sich das zwar verändert – der Ruf allerdings hält bis heute an.

Mythos des geizigen Schwabens: Hessen ist viel sparsamer

Tatsächlich sind sie aber gar nicht die zufriedensten Sparer, wie eine Umfrage des Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes ergaben: Die Hessen sparen deutlich lieber – und haben im bundesweiten Vergleich auch die höchsten Sparguthaben.