BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Weitere Landkreise in Schwaben über Inzidenzwert 200 | BR24

© stock.adobe.com/Jezper

Im Lankreis Donau-Ries liegt die Sieben-Tage-Inzidenz über 200. Deswegen gelten Bewegungseinschränkungen.

1
Per Mail sharen

    Weitere Landkreise in Schwaben über Inzidenzwert 200

    Bislang war es in Schwaben nur der Landkreis Donau-Ries, in dem der Inzidenzwert 200 überschritten wurde. Heute sind zwei weitere Landkreise und eine Stadt hinzugekommen. In anderen Gegenden enspannt sich die Lage.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Christine Kellermann
    • Torsten Thierbach

    Nach dem Landkreis Donau-Ries liegen jetzt in Schwaben auch die Kreise Augsburg und Unterallgäu über der Schwelle von 200 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen. Dazu reißt die Stadt Kaufbeuren den kritischen Wert. Maßgeblich sind dafür die Zahlen des Robert-Koch-Instituts, das heute für den Landkreis Unterallgäu eine Inzidenz von 209,9 ausweist. Dort lag der Wert schon in den vergangenen Tagen immer knapp unter der Zweihunderter-Schwelle.

    15-Kilometer-Regel tritt automatisch in Kraft

    Sprunghaft ist der Inzidenzwert im Landkreis Augsburg angestiegen, dort liegt der Wert bei 200,4. Auch in der Stadt Kaufbeuren wird seit heute der kritische Wert überschritten, dort liegt die Inzidenz bei 202,7. Damit tritt in diesen Bereichen ab sofort automatisch die 15-Kilometer-Regel in Kraft. Sie besagt, dass Ausflüge nur noch in einem Umkreis von höchstens 15 Kilometern rund um den Wohnort möglich sind. Erst wenn der Wert mindestens sieben Tage in Folge unterschritten wird, können die Behörden diese Regel wieder außer Kraft setzen.

    Inzidenz in Augsburg und Aichach-Friedberg sinkt weiter

    Positive Corona-Meldungen kommen aus dem Landkreis Aichach-Friedberg: Hier ist die 7-Tage-Inzidenz sprunghaft nach unten gegangen. Aktuell liegt sie bei 95,8. Einen Tag zuvor war sie laut RKI noch bei 130,7. Aufgrund seit nunmehr drei Wochen unveränderter Zahlen in den Seniorenheimen Spital Aichach, Pro Seniore Friedberg und St. Hildegard Pöttmes, hat der Landkreis das brisante Corona-Geschehen dort für beendet erklärt. In der Stadt Augsburg, die lange ein Corona-Hotspot war, liegt die Inzidenz bei 145,0.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!