BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Weitere zwölf Jahre mit der Westfrankenbahn | BR24

© BR-Mainfranken/Katrin Küx

Westfrankenbahn

Per Mail sharen

    Weitere zwölf Jahre mit der Westfrankenbahn

    Für den Schienenverkehr am bayerischen Untermain wird wohl auch in den kommenden zwölf Jahren die Westfrankenbahn sorgen. Das teilte die Bayerische Eisenbahngesellschaft heute mit.

    Per Mail sharen

    Zusammen mit dem Verkehrsministerium Baden-Württemberg ist beabsichtigt, dem Tochterunternehmen der Bahn AG den Zuschlag für Dezember 2019 zu erteilen.

    Damit sind auch nennenswerte Verbesserungen für die Fahrgäste verbunden. So wird die Westfrankenbahn 35 zweiteilige, modernisierte Dieseltriebzüge des Typs Siemens "Desiro" einsetzen. Sie bieten je Zug 120 Sitzplätze und 18 Fahrradabstellmöglichkeiten, sind komfortabel und barrierefrei. Veränderungen kündigt das Unternehmen auch beim Taktverkehr zwischen Aschaffenburg und Miltenberg an sowie mit dem Regionalexpressverkehr in Richtung Würzburg. Damit soll gesichert werden, dass Bahnreisende Busse erreichen und umgekehrt.

    Als Tochterunternehmen der Bahn AG deckt die Westfrankenbahn das Streckennetz Hohenlohe-Franken-Untermain ab.