Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Weißenhorn: Radioaktives Material in der Müllverbrennung? | BR24

© BR/Weidl

Mülllverbrennungsanlage in Weißenhorn

Per Mail sharen
Teilen

    Weißenhorn: Radioaktives Material in der Müllverbrennung?

    In der Müllverbrennung in Weißenhorn wird auch Abfall vom AKW Gundremmingen verbrannt. Jetzt befürchten einige Kommunalpolitiker, dass auch strahlendes Material angeliefert wird. Das Landratsamt stoppt die Anlieferung - vorerst.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Was ist das für ein Müll aus dem Atomkraftwerk Gundremmingen, der in der Müllverbrennungsanlage in Weißenhorn verbrannt wird? Und was für ein Müll aus Gundremmingen soll dort in Zukunft verbrannt werden? Auf diese Frage wollen heute Neu-Ulms Landrat Thorsten Freudenberger, Vertreter des AKW Gundremmingen, des Müllheizkraftwerks und des Landesamts für Umwelt informieren.

    Radioaktiver Müll: Bevölkerung ist verunsichert

    Diese Fragen verunsichern derzeit die viele Bürger und Anwohner des Müllheizkraftwerks in Weißenhorn. Nicht ohne Grund. Denn derzeit wird in Gundremmingen der stillgelegte Block B des Reaktors demontiert. Immer wieder erreichten Müllfuhren aus Gundremmingen die Müllverbrennungsanlage in Weißenhorn. Jetzt stoppte der Landrat die Mülllieferungen vom AKW vorerst.

    Wird nur "freigemessener" Müll verbrannt?

    Landrat Thorsten Freudenberger zeigte sich im Gespräch mit dem BR überzeugt, dass dort nur sogenannter "freigemessener" Müll verbrannt wurde. Dessen radioaktive Strahlung sei so gering wie die von herkömmlichem Haus- und Industriemüll. Doch jetzt wolle man die Müllschlacke auch außerhalb der Routinekontrollen auf Radioaktivität prüfen.

    SPD fordert: Keinen Müll mehr aus Gundremmingen verbrennen

    Die SPD-Fraktion im Neu-Ulmer Kreistag fordert mittlerweile, überhaupt keinen Müll mehr aus Gundremmingen in Weißenhorn zu verbrennen – egal wie gering die radioaktive Strahlung sein mag. Über einen entsprechenden Antrag könnte der Kreistag bereits Mitte Februar entscheiden.