BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Laura Grun
Bildrechte: BR

Auch in Franken konnten Einzelhändler ab heute wieder ihre Läden öffnen. Ebenso können Museen, botanische Gärten und Gedenkstätten wieder Besucher empfangen. In vielen Fällen wird dies vorerst aber nur mit Terminvergabe möglich sein.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weißenburger Shopping-Glück: Freude bei Kunden über Ladenöffnung

Hinter den Einzelhändlern im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen liegt eine lange Durststrecke. Nach drei Monaten Lockdown dürfen sie wieder öffnen – für Händler und Kunden ein Freudentag. In Weißenburg ist der Shopping-Auftakt mehr als gelungen.

Per Mail sharen
Von
  • Laura Grun

Um Punkt 9.30 Uhr sperrt Heidemarie Riedel vom Modehaus Steingass in Weißenburg nach drei Monaten Lockdown zum ersten Mal wieder die Ladentüren auf. Die erste Kundin des Tages ist Renate Huter. Die beiden Frauen begrüßen sich herzlich, und die Rentnerin greift sofort nach einer lindgrünen Frühlingsjacke. Die Jacke habe sie während des Lockdowns immer im Schaufenster bewundert, sagt Huter.

"Ich habe sie jedes Mal angesehen, wenn ich daran vorbeigekommen bin und ich habe mir gedacht, wenn der Laden öffnet, muss ich sofort rein." Renate Huter, Kundin

"Endlich wieder Kontakt mit Kunden haben ist wunderbar"

Eine lange Durststrecke liegt hinter Heidemarie Riedel und ihren Kundinnen. Denn auf Onlineshopping hat ihr Geschäft im Lockdown nicht umgestellt. Der persönliche Kontakt und die Beratung der Kunden stehe an erster Stelle, so Riedel. Daher begleitet sie ihre Kundin Renate Huter zur Umkleidekabine, überprüft den Sitz der ausgewählten Jacke und zeigt ihr Alternativen. Endlich wieder Kontakt mit Kunden zu haben sei wunderbar, freut sich Riedel und ist regelrecht euphorisch.

"Ich hätte nie gedacht, dass die Leute so voller Freude reinkommen. Es waren wirklich viele, teils auch bekannte Gesichter, die ebenfalls sehr glücklich waren uns wiederzusehen. Das tut unserem Herzen auch gut, es ist einfach wunderbar." Heidemarie Riedel, Verkäuferin

Verkäuferinnen kurzfristig aus Kurzarbeit zurückgeholt

Für das Unternehmen mit acht Filialen in Weißenburg kam die Ankündigung für die Öffnungen sehr kurzfristig. Alle Verkäuferinnen waren in Kurzarbeit und mussten am Wochenende noch schnell informiert werden, sagt Thomas Hellmich, Filialleiter des Modehauses. Durch die gute Vernetzung sei das aber kein Problem gewesen. Außerdem habe man sich intern bereits auf eine mögliche Wiedereröffnung vorbereitet. In den vergangenen Wochen seien die leitenden Angestellten der Modehäuser regelmäßig in ihren Läden gewesen. Denn neue Ware wurde geliefert, ausgepackt und ausgezeichnet, die nicht verkaufte Winterware in Lager verstaut.

Kundin: Wunderschön, wieder einkaufen zu gehen

Nun wurde mit der Frühjahrs-Kollektion gestartet, und die kam bei den Kundinnen super an. Wunderschön sei es, endlich wieder einkaufen zu gehen, strahlte eine Kundin, die sich ein neues T-Shirt mit in die Umkleidekabine genommen hat. Sie habe das Einkaufen sehr vermisst während des Lockdowns. Das herrliche Frühlingswetter mache den Tag noch schöner. Eine andere Kundin stöbert ebenfalls im Laden und freut sich über ein Stück Normalität und über Abwechslung vom Corona-Alltag.

Reger Betrieb in Weißenburger Geschäften

Auch in den anderen Geschäften in Weißenburg geht ein Stück nach dem anderen über die Ladentheke. In Fotogeschäften, bei Juwelieren und in Buchläden herrscht reger Betrieb. Ausgearbeitete Hygienekonzepte liegen vor, und die Abstände werden von den Kunden augenscheinlich eingehalten. Kein Gedrängel an den Kassen oder vor den Umkleiden.

Einzelhändler hoffen auf mehr starke Tage

Der erste Verkaufstag nach drei Monaten Lockdown war in Weißenburg richtig stark. Die Einzelhändler hoffen, dass noch weitere solcher Tage folgen – damit die Einbußen der vergangenen Wochen zumindest ein bisschen ausgeglichen werden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!