BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Weingut aus Theilheim ruft Winzerglühwein zurück | BR24

© colourbox

Glühwein (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Weingut aus Theilheim ruft Winzerglühwein zurück

    Das Bioland-Weingut Huter aus Theilheim hat seinen Winzerglühwein aus Rotwein zurückgerufen, denn: es besteht die Gefahr, dass die Flaschen platzen. Vom Rückruf betroffen sind Flaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.01.2022.

    Per Mail sharen

    Berstgefahr – aus diesem Grund hat das Bioland-Weingut Huter aus Theilheim (Waigolshausen) im Landkreis Schweinfurt einen Rückruf gestartet. Konkret bedeutet das: Es besteht bei dem Winzerglühwein aus Rotwein die Gefahr, dass die Flaschen platzen. Während des Abfüllens sei Hefe in das Produkt gelangt. Dadurch könnte es zu einem Gärprozess kommen, der Druck auf die Flasche ausübt.

    Flaschen in Bayern und Sachsen verkauft

    Zurückgerufen werden Flaschen mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 01.01.2022. Verkauft wurde der Glühwein in Bayern und Sachsen. Kunden werden gebeten, bereits gekaufte Flaschen an die Verkaufsstellen zurückzubringen oder zu entsorgen. Empfohlen wird, die Flaschen vorsichtig zu verschließen, in eine Tüte zu packen und beim Transport mit einer Decke abzudecken.

    In einer früheren Version dieses Artikels war die Rede von Theilheim im Landkreis Würzburg. Dies ist unrichtig, es handelt sich um Theilheim im Landkreis Schweinfurt. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!