BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Weidener Stadtrat: Maskenverweigerin im Separee | BR24

© BR/Margit Ringer

Abgeschottet von durchsichtigen Wänden verfolgte Sonja Schuhmacher die Stadtratssitzung. Sie verweigert das Tragen eines Mund-Nasen-Schutz.

39
Per Mail sharen

    Weidener Stadtrat: Maskenverweigerin im Separee

    Weil sie keine Maske tragen will, nimmt die frühere Grünen-OB-Kandidatin Sonja Schuhmacher jetzt abgeschottet an Sitzungen des Weidener Stadtrats teil. Der inzwischen parteilosen Stadträtin wurde ein eigenes Separee aus Plexiglas gebaut.

    39
    Per Mail sharen

    Sie verweigert den Mund-Nasen-Schutz, dennoch hat die Weidener Stadträtin Sonja Schuhmacher am Montag an einer Sondersitzung des Stadtrats teilnehmen können.

    Die Stadtverwaltung hat der bekennenden Kritikerin der Corona-Hygiene-Maßnahmen ein eigenes Separee aus Plexiglas in der Max-Reger-Halle aufgebaut.

    Abgeschottet und ohne Maske

    Die Stadträtin konnte ihren Platz über einen eigenen Eingang erreichen, bekam ein eigenes Mikrofon auf den Tisch gestellt und auch Obst und Getränke, damit sie während der Sitzung nicht durch die Halle laufen muss. Hinter den durchsichtigen Wänden verfolgte sie dann die Stadtratssitzung.

    Eklat im Oktober

    Bei der Stadtratssitzung im Oktober war es zu einem Eklat gekommen: Damals hatte sich Schuhmacher geweigert, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Als Grund nannte sie ein ärztliches Attest, das sie aber aus Datenschutzgründen nicht vorzeigen wollte. Der Hallenbetreiber ließ sie daraufhin nicht in die Halle, weil dort Maskenpflicht gilt. Letztlich musste die Polizei schlichten, weil sich die Stadträtin an ihrer Pflicht als Kommunalpolitikerin gehindert sah.

    Parteien distanzierten sich von Stadträtin

    Schuhmacher gehörte bis zum Frühjahr der Partei Bündnis 90/Die Grünen an, kandidierte bei der Kommunalwahl im März auch als Oberbürgermeisterin für die Grünen und holte 5,5 Prozent der Stimmen. Über die Liste wurde sie in den Stadtrat gewählt.

    Aufgrund ihrer Äußerungen und Aktivitäten gegen die Corona-Hygiene-Maßnahmen schloss sie dann aber zunächst die Fraktion "Grün.Bunt.Weiden" im Stadtrat aus, der Kreisverband der Grünen in Weiden distanzierte sich von ihr. Die Kommunalpolitikerin trat dann aus der Partei aus. Derzeit ist sie parteilos.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!