BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Weidener Klinik-Direktorin in Videokonferenz mit Bundespräsident | BR24

© BR
Bildrechte: BR

Bundespräsident Steinmeier spricht in einer Videokonferenz mit Vertretern aus dem Gesundheitsbereich in Bayern zur Impfkampagne gegen Corona. Mit dabei ist auch die Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz AG, Hutzler.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Weidener Klinik-Direktorin in Videokonferenz mit Bundespräsident

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier spricht in einer Videokonferenz mit Vertretern aus dem Gesundheitsbereich in Bayern zur Impfkampagne gegen Corona. Mit dabei ist auch die Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz AG, Michaela Hutzler.

Per Mail sharen
Von
  • Margit Ringer
  • BR24 Redaktion

Am Donnerstagvormittag kommt Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier in einem Regionalgespräch über die Impfkampagne gegen Corona mit Bürgern aus Bayern zusammen, die in der Pandemie besonders gefordert sind. Das Gespräch findet in Form einer Videokonferenz statt. Aus der Region nimmt die medizinische Direktorin der Kliniken Nordoberpfalz AG, Michaela Hutzler, teil.

Klinik-Direktorin hofft möglichst alle Anliegen anbringen zu können

Hutzler nennt es im Vorfeld eine große Ehre, mit dem Bundespräsidenten sprechen zu dürfen. Die Herausforderung sei, alle Themen rund um das große Thema Corona in dem Gespräch so unterzubringen, dass sie damit den Bundespräsidenten bewegen und auch berühren könne, sagt sie. Den Fokus wolle Hutzler auf Impfungen legen.

Zudem wolle sie aufzeigen, wie es den Kliniken derzeit gehe und auch die Erfahrungen schildern nach einem Jahr Corona.

Kliniken Nordoberpfalz mit Tirschenreuth besonders betroffen

Die Kliniken Nordoberpfalz waren bereits in der ersten Welle im vergangenen Jahr, mit dem damaligen deutschlandweiten Hotspot Tirschenreuth, besonders gefordert. Auch jetzt in der zweiten Welle ist Tirschenreuth und die nördliche Oberpfalz wieder Hotspot in Bayern und Deutschland.

Das Gespräch mit dem Bundespräsidenten soll eine Stunde dauern, dabei kommen aber auch andere Teilnehmer zu Wort, wie der ärztliche Leiter des Impfzentrums Fürth, eine Altenpflegerin des Arbeiter-Samariter-Bundes aus Forchheim oder auch ein Krankenpfleger einer Tagesklinik in München-Schwabing.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!