BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Weichen zur Reaktivierung der Mainschleifenbahn gestellt | BR24

© BR

Die Mainschleifenbahn von Astheim bis nach Würzburg könnte demnächst wieder reaktiviert werden. Aktuell fährt nur in den Sommermonaten der Schienenbus eines Fördervereins.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Weichen zur Reaktivierung der Mainschleifenbahn gestellt

Optimismus bei Eisenbahn-Nostalgikern. Die jahrelangen Bemühungen zur Reaktivierung der Mainschleifenbahn sind auf der Zielgeraden, heißt es heute aus dem Landratsamt Würzburg.

1
Per Mail sharen
Teilen

Demnach hat eine Potenzial-Analyse der Bayerischen Eisenbahngesellschaft (BEG) ergeben, dass bis zu 1.400 Fahrgäste täglich die Bahnverbindung von Astheim bei Volkach bis nach Würzburg nutzen könnten. Das sind deutlich mehr als die für eine Wiederinbetriebnahme geforderten 1.000, freut sich Landrat Eberhard Nuss über die Nachricht aus der gestrigen Aufsichtsratssitzung der BEG. "Jetzt sind die weiteren Schritte: die Suche nach einem Infrastrukturbetreiber und die Finanzierung der nötigen Investitionen in die Strecke, wie Bahnhöfe und Haltepunkte".

Zusammenarbeit der Landkreise

Für die Reaktivierung der Mainschleifenbahn setzen sich die Landkreise Kitzingen, Würzburg und Schweinfurt ein, die Städte Schweinfurt, Würzburg und Volkach sowie die Gemeinde Prosselsheim, wo es einen Bahnhof gab. Bis jetzt endet die Schienenverbindung in Seligenstadt im Landkreis Würzburg. Dort müsste nur eine Weiche eingebaut werden. Dann könnte die Mainschleifenbahn weiter auf der Bahnstrecke Würzburg-Schweinfurt bis zum Hauptbahnhof Würzburg verkehren.

Seit 20 Jahren gekämpft

Die Zugfahrt von Astheim bei Volkach zum Hauptbahnhof in Würzburg soll 22 Minuten dauern. Die Schienenstrecke der Mainschleifenbahn hat bislang ein Förderverein intakt gehalten und lässt dort auch von Mai bis Oktober einen historischen Schienenbus fahren. 1968 hatte die Bahn den Personenverkehr auf der Mainschleifenbahn eingestellt, 1991 fuhr der letzte Güterzug. Am 28. Mai 1994 wurde die Mainschleifenbahn von der Deutschen Bahn stillgelegt. Der Förderverein setzt sich seit 1999 für die Reaktivierung der Strecke Volkach-Würzburg ein.