BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Wegen dichten Nebels: Autos krachen in Traktoranhänger | BR24

© dpa-Bildfunk/Philipp von Ditfurth

Nebel - Symbolbild für die Sichtsituation beim Unfall in Tacherting

4
Per Mail sharen

    Wegen dichten Nebels: Autos krachen in Traktoranhänger

    Ein schwerer Unfall aufgrund von Nebel hat sich in Tacherting im Landkreis Traunstein ereignet. Zwei Pkw sind in den Anhänger eines Bauern gefahren, den sie zu spät bemerkt hatten. An den Autos entstand Totalschaden, die Fahrer kamen ins Krankenhaus.

    4
    Per Mail sharen
    Von
    • Tobias Bönte

    Dichter Nebel im Verkehr ist hochgefährlich. Am Samstagabend ereignete sich gegen 17.25 Uhr ein schwerer Unfall zwischen dem Tachertinger Ortsteil Peterskirchen und dem Engelsberger Ortsteil Wiesmühl an der Alz auf der Kreisstraße TS20.

    Bauer biegt im Nebel ab - BMW fährt auf

    Nach Angaben der örtlichen Polizeidienststelle in Trostberg wollte ein 61-jähriger Landwirt, der mit seinem Traktor in Richtung Peterskirchen fuhr, nach links in Richtung des Tachertinger Ortsteils Fellern abbiegen und bremste dazu sein Gespann. Ein nachfahrender 24-jähriger BMW-Fahrer bemerkte dies auf Grund des starken Nebels zu spät und prallte in den Anhänger.

    Nach Angaben der Polizei herrschte zu diesem Zeitpunkt dichter Nebel mit Sichtweiten von teilweise unter 20 Metern an der Unfallstelle. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Anhänger von der Zugmaschine abgerissen und blieb quer auf der Straße stehen.

    Weiteres Auto prallt auf querstehenden Anhänger

    Eine entgegenkommende 35-jährige Fahrerin eines VW Golfs erkannte das Hindernis zu spät und prallte ebenfalls in den Anhänger. Beide Pkw-Lenker konnten ihre Fahrzeuge mit nur leichten Verletzungen selbst verlassen.

    Sie wurden von Rettungswägen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Der Landwirt blieb unverletzt. Die Feuerwehren aus Emertsham und Peterskirchen waren mit circa 30 Einsatzkräften vor Ort, um den Verkehr umzuleiten und die Unfallstelle zu reinigen.

    Totalschaden an Autos und Anhänger

    An den beiden Autos sowie dem landwirtschaftlichen Anhänger entstand jeweils Totalschaden. Die Gesamtschadenshöhe wird von der Polizei auf ca. 15.000 Euro beziffert.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!