BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Wegen Corona: Freie Wähler sagen Landesparteitag in Landshut ab | BR24

© picture alliance/Matthias Balk/dpa

Freie-Wähler-Chef Hubert Aiwanger auf dem Parteitag 2018 in Regensburg

2
Per Mail sharen

    Wegen Corona: Freie Wähler sagen Landesparteitag in Landshut ab

    Die steigenden Corona-Infektionszahlen veranlassen immer mehr Organisatoren zur Absage ihrer Veranstaltung. Jetzt haben auch die Freien Wähler ihren Landesparteitag gecancelt.

    2
    Per Mail sharen

    Wegen der steigenden Corona-Zahlen in ganz Bayern sagen die im Freistaat mit der CSU regierenden Freien Wähler ihren Landesparteitag am 24. Oktober in Landshut ab. Das wurde jetzt bekannt.

    Verschlechterte Vorzeichen

    Ein Sprecher der Partei sagte der dpa, dass sich in den vergangenen Tagen die Vorzeichen massiv verschlechtert hätten, weshalb die Entscheidung zur Absage aus Sicherheitsaspekten getroffen worden sei.

    Online-Parteitag wegen Vorstandswahl rechtlich nicht möglich

    Das Konzept hatte vorgesehen, dass die einigen Hundert Delegierten aufgeteilt auf zwei Hallen an der Landesversammlung teilnehmen können. Da neben der Grundsatzrede von Parteichef Hubert Aiwanger unter anderem Neuwahlen des Vorstands auf der Tagesordnung standen, wäre eine Online-Veranstaltung rechtlich nicht möglich gewesen. Nun hoffe die Partei, den Parteitag im kommenden Jahr nachholen zu können, sobald es die Pandemie zulasse.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!