Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Wanderweg auf den Heimgarten teilweise gesperrt | BR24

© BR / Wasserwirtschaftsamt Weilheim

Ein abgerutschter Hang unterhalb der Bärenfleckhütte am Heimgarten

Per Mail sharen

    Wanderweg auf den Heimgarten teilweise gesperrt

    Nach einem Hangrutsch ist der Wanderweg von Ohlstadt auf den Heimgarten teilweise gesperrt. Wanderer können aber auf eine alternative Route ausweichen, die mit Schildern gekennzeichnet ist.

    Per Mail sharen

    Nach dem Erdrutsch auf dem Wanderweg zum Heimgarten (1.790 m) bittet die Gemeinde Ohlstadt im Landkreis Garmisch-Partenkirchen Wanderer dringend, die Ausweichroute zu nutzen. Der Alpenverein hat jetzt einen Umweg oberhalb der Bärenfleckhütte ausgeschildert.

    Betroffenes Gebiet wird abgesichert

    Das Wasserwirtschaftsamt Weilheim hat den betroffenen Bereich unterhalb der Bärenfleckhütte bereits besichtigt und Maßnahmen zur Sicherung eingeleitet. Ende Oktober 2018 hatte ein Sturm zahlreiche Bäume am Heimgarten umgeworfen. Noch immer sind Waldbesitzer dabei, Baumstämme ins Tal zu transportieren.