BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© Polizeipräsidium Schwaben Süd/West
Bildrechte: Polizeipräsidium Schwaben Süd/West

Bei einer Wohnungsdurchsuchung in

Per Mail sharen

    Waffen und Rohrbomben-Teile bei Durchsuchung im Allgäu gefunden

    Bei einer Durchsuchung einer Wohnung in einem kleinen Ort bei Kaufbeuren im Allgäu hat die Polizei Teile einer Rohrbombe und mehrere Schusswaffen gefunden. Ein Zeuge hatte die Polizei auf die Spur gebracht.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Polizei hatte den Hinweis erhalten, dass ein 32-jähriger Mann eine Schusswaffen mit sich führe. Daraufhin wurde ein Durchsuchungsbeschluss für dessen Wohnung in der Nähe von Kaufbeuren erwirkt. Bei der Durchsuchung am 8. April fanden die Beamten diverse Schusswaffen und andere gefährliche Gegenstände sowie ein Metallrohr, das offenbar als Rohrbombe präpariert war. wie die Polizei heute mitteilte, hatte der Mann ein Metallrohr offenbar als Rohrbombe präpariert und Grundsubstanzen für Sprengstoff besorgt.

    Waffenbesitzverbot ignoriert

    Was der Mann mit den Gegenständen geplant haben könnte, sei bislang unklar, sagte ein Polizeisprecher. Der Mann habe sich noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Der 32-Jährige war nach Angaben der Polizei schon vor einigen Jahren wegen unerlaubten Waffenbesitzes aufgefallen. Die zuständige Behörde hatte demnach ein Waffenbesitzverbot verhängt. Rückschlüsse auf ein Motiv oder die Pläne des Mannes könne man daraus aber derzeit nicht ziehen, sagte ein Polizeisprecher.

    Verstoß gegen Betäubungsmittel- und Waffengesetz

    Neben mehreren Schusswaffen und Munition fanden die Ermittler bei der Durchsuchung außerdem eine Cannabis-Zuchtanlage, sowie geringe Mengen Marihuana und Amphetamine. Gegen den Mann wird nun unter anderem wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittel- und das Waffengesetz ermittelt.

    "Darüber spricht Bayern": Der BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick - kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht's zur Anmeldung!