BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Martin Breitkopf
Bildrechte: BR/Martin Breitkopf

Die BG Unfallklinik Murnau hat heute einen neuen Erweiterungsbau eingeweiht und baut damit die medizinische Spitzenposition in Deutschland weiter aus. Für rund 75 Millionen ist in den letzten Jahren sechs Jahren gebaut worden. Ein Wasserschaden hat den Bau fast zwei Jahre zurückgeworfen. Heute wurde der neue Bau offiziell eingeweiht.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Bildergalerie

Vorzeigeprojekt für 75 Millionen Euro in Murnau

Sechs Jahre lang ist gebaut worden, am Montag hat die BG Unfallklinik Murnau dann einen neuen Erweiterungsbau eingeweiht. Damit baut sie ihre medizinische Spitzenposition in Deutschland weiter aus. Von Martin Breitkopf

Per Mail sharen


© BR/Martin Breitkopf

Mit über 550 Betten hat die Unfallklink jetzt genug Kapazität für alle Eventualitäten, betont Prof. Dr. Volker Bühren der ärztliche Direktor bei der Einweihung. Der Patient sei jetzt rund um versorgt und Verlegungen gäbe es nur noch in extrem seltenen Fällen. Stattdessen würden immer mehr Kliniken nach Murnau verlegen, da hier eine deutschlandweit einzigartige medizinische Versorgung gewährleistet ist.

© BR/Martin Breitkopf

Außerdem wurde mit dem Neubau die langjährige Kooperation mit dem Klinikum Garmisch-Partenkirchen intensiviert. Die beiden Zentren profitieren voneinander und befruchten sich gegenseitig, so Prof. Dr. Hans-Dieter Allescher, der Ärtzliche Direktor im Klinikum Garmisch-Partenkirchen. Beide Kliniken haben einen Vertrag über die nächsten dreißig Jahre geschlossen. Personal, Technik und Knowhow werden ausgetaucht und gebündelt.