BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© picture alliance/pressefoto_korb/Micha Korb
Bildrechte: picture alliance/pressefoto_korb/Micha Korb

Eine Kopie des britischen Steinkreises Stonehenge soll bald auch in Wunsiedel stehen.

18
Per Mail sharen

    Vorbild Stonehenge: Wunsiedel bekommt "Wunhenge"

    Etwa 4.000 Jahre ist der Steinkreis Stonehenge alt. Die Stadt Wunsiedel plant nun eine Kopie der Weltkulturerbe-Stätte in England und will damit den Tourismus ankurbeln. Das Material von "Wunhenge" hat allerdings nichts mit dem Original zu tun.

    18
    Per Mail sharen
    Von
    • Lasse Berger

    Beton statt Granit: Aus Kostengründen soll bei beim künftigen Tourismus-Magneten "Wunhenge" im Fichtelgebirge auf ein preiswerteres Material zurückgegriffen werden. Man werde jedoch weder optisch noch haptisch einen Unterschied zum Original feststellen können, glaubt zumindest der Geschäftsführer des lokalen Unternehmers, der für die Fertigstellung verantwortlich ist.

    Steinkreis "Wunhenge" soll auf dem Katharinenberg entstehen

    Mit einer Kopie der britischen Kulturstätte Stonehenge will die Stadt Wunsiedel ein Tourismusprojekt für die Region im Fichtelgebirge schaffen. Unter dem Namen "Wunhenge" soll der Steinkreis auf dem Katharinenberg südlich von Wunsiedel entstehen. Dafür habe der Stadtrat in seiner jüngsten Sitzung gestimmt, teilte die Stadt in einem Schreiben mit.

    Wunsiedel will mehr Touristen ins Fichtelgebirge locken

    Die Region Wunsiedel habe unter anderem dank Felsenlabyrinth und Luisenburg-Festspielen touristisch bereits sehr viel zu bieten, so Bürgermeister Nicolas Lahovnik (CSU). Wenn die Stadt jedoch wieder ein größeres Hotel haben wolle, das für größere Übernachtungszahlen sorgen könne, fehle eine ganzjährige Attraktion, sagte Lahovnik. Wunhenge sei ein solcher "Frequenzbringer".

    Erste Ideen für das Projekt seien bereits vor mehreren Jahren entstanden. An dem ursprünglichen Standort sei das Vorhaben allerdings unter anderem aufgrund von Eigentumsverhältnissen gescheitert. Die Verantwortlichen schätzten die Besucherzahlen für "Wunhenge" damals auf 100.000 Besucher pro Jahr.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!