BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf der A3 bei Würzburg | BR24

© NEWS5

Lkw-Unfall auf der A3

1
Per Mail sharen
Teilen

    Vollsperrung nach Lkw-Unfall auf der A3 bei Würzburg

    Nach dem Lkw-Unfall auf der A3 bei Würzburg dauern die Bergungsarbeiten zwischen den Anschlussstellen Rottendorf und Würzburg/Randersacker an. Laut Polizei könnte es sein, dass die Vollsperrung Richtung Frankfurt noch bis etwa 22 Uhr andauert.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Die Bergungsarbeiten gestalten sich aufwändig, weil an dem Unfall auch ein Autotransporter beteiligt war und umkippte. Die geladenen Pkw müssen von der Fahrbahn entfernt werden, heißt es aus der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Unterfranken. Polizeisprecherin Kathrin Thamm sagte im Gespräch mit BR24: "Die Kollegen draußen haben alle Hände voll zu tun, um die Straße wieder freizubekommen".

    © NEWS5

    Lkw-Unfall auf der A3

    Lkw-Unfall auf der A3: Vollsperrung Richtung Frankfurt

    Zu dem Unfall kam es gegen 15.30 Uhr. Es sind mehrere Lkw an dem Unfall beteiligt, laut Polizei gibt es auch verletzte Personen. Nähere Angaben zu den Verletzten und auch zum Unfallhergang gibt es derzeit nicht.