BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Vogelgrippe nun auch nahe Burgbernheim | BR24

© picture alliance/dpa

Absperrung mit der Aufschrift 'Geflügelpest - Sperrbezirk' (Symbolbild)

Per Mail sharen

    Vogelgrippe nun auch nahe Burgbernheim

    Der Verdacht auf Ausbruch der Geflügelpest bei einem Hobbygeflügelzüchter im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim hat sich bestätigt: Auf dem Hof nahe Burgbernheim wurde das Virus H5N8 nachgewiesen.

    Per Mail sharen

    Im Radius von rund drei Kilometern um den Bestand in einem Ortsteil nördlich von Burgbernheim gilt nun ein Sperrbezirk – darunter fallen die Stadt Burgbernheim und die Gemeinde Gallmersgarten, teilte das Landratsamt Neustadt/Aisch-Bad Windsheim mit. Zusätzlich erklärte das Landratsamt einen Umkreis von drei bis zehn Kilometern zum Beobachtungsgebiet.

    Weitere Betriebe werden überprüft

    Der Hobbygeflügelzüchter hatte die Behörden Anfang Januar darüber informiert, dass mehrere seiner Tiere auffallende Krankheitssymptome zeigten. Neun Hühner, vier Enten und drei Gänse wurden daraufhin gekeult, der Bestand gesperrt. Das Landratsamt versucht nun zu klären, wie der Vogelgrippe-Erreger in den Geflügelbestand gelangt ist. Außerdem überprüft das Veterinäramt andere Betriebe im Sperrbezirk.