BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Vögel an der Stimme erkennen - Hilfe vom "Vogelphilipp" | BR24

© Julian Stratenschulte/dpa
Bildrechte: Julian Stratenschulte/dpa

Wer wissen will, welcher Vogel da singt, kann den Gesang mit dem Handy aufnehmen und an den "Vogelphilipp" schicken.

1
Per Mail sharen

    Vögel an der Stimme erkennen - Hilfe vom "Vogelphilipp"

    Mit dem Frühling kehren auch viele Singvögel in die Gärten zurück. Viele erkennt man am Gefieder, aber nicht am Klang. Das will der Bund Naturschutz mit einem Online-Service ändern. Den "Vogelphilipp" kann jeder nutzen.

    1
    Per Mail sharen
    Von
    • Doris Bimmer
    • Christine Kellermann

    Über 250 Vogelarten brüten in Deutschland, davon sind mehr als die Hälfte sogenannte Singvögel. In Wäldern, Gärten und Parks kann man sie jetzt wieder sehen und vor allem hören. Doch wer singt da genau? Wer sich dafür interessiert, aber nicht so genau Bescheid weiß, kann dies beim Bund Naturschutz erfahren. Seit sechs Jahren gibt es dort den "Vogelphilipp".

    Vogelstimmen mit dem Smartphone aufnehmen

    "Wer wissen will, welche Vögel in seiner Umgebung singen, kann ab sofort den Gesang mit dem Handy aufnehmen und über WhatsApp an den ‚Vogelphilipp‘ schicken", erklärt Claudia Grießer vom Bund Naturschutz Lindau in einer Mitteilung. Hinter dem Service steht der Ornithologe Philipp Herrmann. Sein Anliegen sei es, das Wissen um die Vielfalt der Vogelwelt zu steigern und das Bewusstsein dafür zu schärfen. Oft schickt Herrmann mit seiner Antwort noch ein paar Zusatzinformationen über die Vogelart und ihren Gesang mit.

    Die Aufnahmen können bis Ende April per Sprachmessenger WhatsApp an die Nummer +49 160 4424450 geschickt werden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!