Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Vietnamesischer Regimekritiker aus Nürnberg abgeschoben | BR24

© BR24

Nguyen Quang Hong Nhan ist ein bekannter vietnamesischer Autor, Blogger und Regimekritiker. In den vergangenen Jahren lebte er in Nürnberg - und wurde nun abgeschoben. Nun will das BAMF seinen Fall nochmals prüfen.

1
Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vietnamesischer Regimekritiker aus Nürnberg abgeschoben

Nguyen Quang Hong Nhan ist ein bekannter vietnamesischer Autor, Blogger und Regimekritiker. In den vergangenen Jahren lebte er in Nürnberg und wurde kürzlich abgeschoben. Jetzt will das BAMF seinen Fall nochmals prüfen.

1
Per Mail sharen
Teilen

Stundenlang sei Nguyen Quang Hong Nhan nach seiner Abschiebung in Vietnam verhört worden, sagt sein Anwalt Manfred Hörner. Der Autor und Blogger sei dann freigelassen worden – vorerst. Der Asylantrag des Regimekritikers, der jahrelang im Gefängnis saß, ist nach Aussage des Anwalts mit der Begründung abgelehnt worden, Nguyen Quang Hong Nhan sei nicht gefährdet. Die vietnamesische Regierung zeige kein großes Interesse mehr an ihm.

Anwalt: Kanada hätte den Autor möglicherweise aufgenommen

Dass der Regimekritiker abgeschoben worden ist, kann sein Anwalt nicht verstehen – noch dazu, seit Kanada signalisiert habe, den Autor und seine Familie möglicherweise aufzunehmen.

"Das Verfahren hat sich leider jetzt etwas verzögert. Aber ich finde schon, dass es hilfreich gewesen wäre, wenn es da nochmal eine Nachfrage gegeben hätte, wie jetzt der Stand ist, anstatt jetzt still und heimlich einfach abzuschieben." Manfred Hörner, Anwalt von Nguyen Quang Hong Nhan

BAMF will sich Fall nochmals anschauen

Die zuständige Nürnberger Ausländerbehörde bestätigt die Abschiebung des Vietnamesen und seiner Frau. Zuletzt sei keine konkrete Auskunft zur Aufnahme seitens kanadischer Behörden möglich gewesen, so die Ausländerbehörde. Das Asylverfahren der Familie sei negativ ausgegangen – dafür sei das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge zuständig.

Das BAMF antwortete auf BR-Anfrage, man habe die aktuelle Medienberichterstattung zum Anlass genommen, sich den Fall noch einmal näher anzuschauen.

Tochter ist noch in Deutschland

Die 19-jährige Tochter des Regimekritikers ist noch in Nürnberg. Die Musikstudentin konnte nicht mit den Eltern abgeschoben werden, weil sie keinen Pass hat. Nach Angaben des Anwalts der Familie fürchtet sie, ebenfalls abgeholt und zurück nach Vietnam gebracht zu werden.

Sendung

regionalZeit

Von
  • Lisa Weiß
Schlagwörter