Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Vier Tage Afrika-Karibik-Festival in Wassertrüdingen | BR24

© BR

Afrika-Karibik-Festival in Wassertrüdingen ist für Hip-Hop- und Reggae-Fans

1
Per Mail sharen
Teilen

    Vier Tage Afrika-Karibik-Festival in Wassertrüdingen

    Von Donnerstag bis Sonntag spielen Hip-Hop- und Reggae-Bands unter freiem Himmel. Wegen der Gartenschau wechselt der Veranstaltungsort.

    1
    Per Mail sharen
    Teilen

    Das 13. Afrika-Karibik-Festival in Wassertrüdingen startet an diesem Donnerstag. Rund 8.000 Fans von Reggae und Hip-Hop werden erwartet.

    Headliner: „La Brass Banda“ und „Mono und Nikitaman“

    Den Anfang am Donnerstag macht DJ Steady Groove, am Freitag wird „La Brass Banda“ auf der Hauptbühne stehen. Weiterer Headliner am Samstag sind „Mono und Nikitaman“. Neben Musik gibt’s auch Streetart und Graffiti-Kunst und einen Afrikamarkt.

    Ortswechsel wegen Gartenschau

    Weil in Wassertrüdingen gerade die Gartenschau auf dem eigentlichen Festivalgelände stattfindet, stehen die Bühnen jetzt auf der Freifläche zwischen dem Ausstellungsbereich des Wörnitzparks und dem Großparkplatz an der Oettinger Straße. Festivalbesucher, die zelten wollen, können das auf den Wiesen rund um das Wörnitzfreibad.