BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Viel Andrang am Geißkopf: Downhill-Spaß mit dem Mountainbike | BR24

© BR/Christian Riedl

Der Bikepark am Geißkopf im Bayerischen Wald: Inzwischen gibt es dort 13 verschiedene Downhill-Trails - für Einsteiger bis hin zum Profi.

11
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Viel Andrang am Geißkopf: Downhill-Spaß mit dem Mountainbike

Deutschlandweit gilt er als Klassiker: Der Bikepark am Geißkopf im Bayerischen Wald. Inzwischen gibt es dort 13 verschiedene Downhill-Trails - für Einsteiger bis hin zum Profi.

11
Per Mail sharen

Vor 21 Jahren hat Ex-Radprofi und Mountainbike-Pionier Diddi Schneider damit angefangen, mit dem Minibagger entlang der Skipisten am Geißkopf Abfahrtsstrecken für Radfahrer anzulegen. Der erste Bikepark Deutschlands war geboren. Längst ist die Anlage ein Publikumsmagnet.

Neuer Sessellift wird gebaut

Wer mitsamt dem Rad mit dem Lift zum 1.097 Meter hohen Gipfel fahren möchte, braucht gerade an den Wochenenden viel Geduld. Aber es ist Besserung in Sicht, derzeit wird ein neuer Sessellift gebaut.

Einsteiger können sich Ausrüstung leihen

Natürlich gilt im Bikepark am Geißkopf für alle Helmpflicht. Wer sich noch besser vor Verletzungen schützen möchte, kann sich eine Downhill-Spezialausrüstung im Bikeshop ausleihen, auch spezielle Downhill-Bikes gibt es dort. Guides geben Tipps, wie man Steilkurven, Hügel und Wellenstrecken am besten bewältigt, wie vielleicht sogar schon die ersten kleinen Sprünge gelingen können.

© BR/Christian Riedl

Einsteiger können sich die notwendige Ausrüstung auch ausleihen

Mountainbike-Technik lernen

Auf dem Übungs-Parcours im Tal kann man sich warm fahren, dort haben auch kleinere Kinder Spaß und können die Mountainbike-Technik lernen. Wichtig ist laut Guide Raphael Plenk: "Pedale parallel zum Boden, beide Beine stabil drauf stellen, Körperschwerpunkt nach hinten verlagern, die Arme möglichst locker und leicht gebeugt halten, damit man Stöße abfedern kann und immer die Finger am Lenker und der Bremse haben!"

Trails verschiedener Schwierigkeitsstufen

Für Downhill-Einsteiger bietet sich im Bikepark am Geißkopf die Flow Country-Strecke an. Die verschiedenen Trails sind farblich von blau für leicht bis schwarz für schwer gekennzeichnet. Die Beginner-Strecke lässt sich flüssig fahren, ist technisch nicht zu anspruchsvoll und weist neben Steilkurven schöne Hügel und Wellenbahnen auf. Auch Kinder, die sicher Radfahren können, sollten keine Schwierigkeiten haben und können stellenweise auch mal schneller fahren.

In den Ferien täglich geöffnet

In der Ferienzeit sind der Fahrradverleih und die Werkstatt täglich von 9 bis 17 Uhr geöffnet - der Lift fährt von 9 bis 16.45 Uhr, die letzte Bergfahrt findet um 16.30 Uhr statt. In dieser Zeit stehen auch Guides als Ansprechpartner zur Verfügung. Kurse und geführte Touren kann man online buchen.

© BR/Christian Riedl

Für Downhill-Einsteiger bietet sich im Bikepark am Geißkopf die Flow Country-Strecke an

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!