BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

VGN zieht "solide" Jahresbilanz – stabile Fahrgastzahlen | BR24

© BR

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN hat nach eigenen Angaben ein "solides" Jahr 2018 hinter sich. Die Zahl der Fahrten im VGN ist bei 247,5 Millionen annähernd stabil geblieben (+0,3 Prozent). Immer mehr Kunden kaufen Jahresabos.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

VGN zieht "solide" Jahresbilanz – stabile Fahrgastzahlen

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN hat nach eigenen Angaben ein "solides" Jahr 2018 hinter sich. Die Zahl der Fahrten im VGN ist bei 247,5 Millionen annähernd stabil geblieben.

Per Mail sharen
Teilen

Immer mehr Kunden kaufen Jahresabos, immer weniger Kunden Streifenkarten oder Tagestickets – eine positive Entwicklung für den VGN, da sich die Kunden längerfristig an den Verkehrsverbund binden, teilte der VGN heute mit. Das Unternehmen stand zuletzt wegen regelmäßiger, deutlicher Preiserhöhungen in der Kritik.

VGN hofft auf staatliche Hilfen

Geschäftsführer Jürgen Haasler hofft, dass der Freistaat Bayern sich künftig stärker an der Finanzierung des VGN beteiligt. Ab dem kommenden Jahr zahlt der Freistaat für den Münchner Verkehrsverbund zusätzlich 35 Millionen Euro pro Jahr, was zu einer Preissenkung bei den Fahrkarten in und um München von rund sieben Prozent führt.

Haasler hofft auf eine ähnliche Förderung für den Großraum Nürnberg. Es sei den Kunden nicht vermittelbar, dass die Preise in München deutlich sinken, während sie in Nürnberg ständig steigen, so Haasler. Das von der Staatsregierung angedachte 365-Euro-Jahresticket hält Haasler aber noch für ein "Projekt der Zukunft". Zu viele Fragen seien noch ungeklärt, zum Beispiel die Finanzierung und die regionale Gültigkeit.

Ausweitung nach Oberfranken

Konkreter sind die Planungen für die Ausweitung des VGN auf ganz Oberfranken. Nach Angaben des Verbundes könnten die Landkreise Kulmbach, Wunsiedel, Kronach sowie die Stadt und Landkreis Hof und Coburg im Jahr 2023 zum VGN beitreten.

© BR

Der Verkehrsverbund Großraum Nürnberg VGN hat nach eigenen Angaben ein "solides" Jahr 2018 hinter sich. Die Zahl der Fahrten im VGN ist bei 247,5 Millionen annähernd stabil geblieben.