BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR/Johanna Schlüter
Bildrechte: BR/Johanna Schlüter

Eine Pflegerin soll in einem Seniorenheim versucht haben, zwei Bewohnerinnen mit Insulin zu töten. Der Prozess gegen sie beginnt Ende September.

Per Mail sharen

    Versuchter Mord: Pflegerin muss im Herbst vor Gericht

    Sie soll versucht haben, zwei Bewohnerinnen eines Volkacher Seniorenzentrums mit Insulinspritzen zu töten. Ab Ende September muss sich die 49-jährige ehemalige Pflegerin deshalb in Würzburg vor Gericht verantworten.

    Per Mail sharen
    Von
    • BR24 Redaktion

    Die Anklage der Staatsanwaltschaft lautet auf zweifachen versuchten Mord: eine heute 49-jährige Frau aus dem Landkreis Schweinfurt soll zwei dementen Bewohnerinnen eines Seniorenzentrums in Volkach am 8. November 2020 Insulin verabreicht haben. Bei den damals 80 und 85 Jahre alten Seniorinnen löste dies lebensbedrohliche Zustände aus. Der Prozess gegen die damalige Pflegerin beginnt am 29. September am Landgericht Würzburg. Als weitere Termine wurden bislang der 8. und 11. sowie der 12. Oktober angesetzt.

    Ähnliche Krankheitssymptome brachten Ermittler auf die Spur

    Kurz hintereinander waren zwei Bewohnerinnen des betroffenen Pflegeheims im November letzten Jahres mit ähnlich gelagerten Krankheitsbildern ins Krankenhaus eingeliefert worden, und die Kriminalpolizei wurde eingeschaltet. In den Wochen nach den Erkrankungen liefen - abstimmt mit der Heimaufsicht - intensive Ermittlungen im Pflegeheim und beim dortigen Personal.

    Pflegerin gestand Taten

    Ende November stellte sich die Pflegerin dann selbst der Polizei und räumte die Taten ein. Sie Frau befindet sich seither in Untersuchungshaft. Die Staatsanwaltschaft wirft ihr vor, die Arg- und Wehrlosigkeit der beiden dementen Opfer bewusst ausgenutzt zu haben und wertet dies deshalb als heimtückisch begangenen versuchten Mord. Die Motive der Tat sind nach wie vor nicht bekannt. Die beiden Seniorinnen überlebten den Angriff dank des schnellen ärztlichen Eingreifens und erholten sich.

    "Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!