| BR24

 
 

Bild

Ein Mann hat gestern seine Eltern mit einer Machete angegriffen. Seit heute ist er in Untersuchungshaft.
© picture-alliance/dpa/Armin Weigel

Autoren

Roswitha Polaschek
© picture-alliance/dpa/Armin Weigel

Ein Mann hat gestern seine Eltern mit einer Machete angegriffen. Seit heute ist er in Untersuchungshaft.

Der 39 Jahre alte Mann, der gestern Nachmittag in Monheim auf seine Eltern mit einer Waffe losging, sitzt inzwischen in Untersuchungshaft. Das teilte das Polizeipräsidium Schwaben Nord mit. Demnach wurde er heute dem Ermittlungsrichter vorgeführt, der Haftbefehl wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung erlassen hat.

Mann greift seine Eltern mit Machete an

Laut Polizei hat der Mann gestern gegen 15.30 Uhr seine Eltern mit einer Machete angegriffen und schwer am Oberkörper verletzt. Die Polizei konnte den Mann auf den Hinweis eines Anwohners hin gegen 18 Uhr im Stadtgebiet Monheim festnehmen. Seine Eltern befinden sich stationär im Krankenhaus, derzeit besteht laut Polizei keine Lebensgefahr.

Motiv für den Angriff ist noch unklar

Die Kriminalpolizei Dillingen hat die Ermittlungen aufgenommen. Das Motiv für den Angriff und der genaue Tatablauf sind Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Autoren

Roswitha Polaschek

Sendung

Regionalnachrichten aus Schwaben vom 10.01.2019 - 17:30 Uhr