BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Versuchter Mord: Frau attackiert 66-Jährigen mit Messer | BR24

© picture alliance / Markus Brandhuber

Polizist mit Handschellen

Per Mail sharen

    Versuchter Mord: Frau attackiert 66-Jährigen mit Messer

    Ein 66-Jähriger wurde am Sonntag in seiner Münchner Wohnung von einer 33 Jahre alten Frau mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt. Die Angreiferin wurde festgenommen und sitzt wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft.

    Per Mail sharen

    Eine 33 Jahre alte Frau hat im Münchner Stadtteil "Am Hart" einen Mann in seiner Wohnung mit einem Messer angegriffen.

    Frau sticht Wohnungsinhaber nieder und flieht

    Der 66-Jährige erlitt bei der Tat am Sonntagmittag schwere Verletzungen am Oberkörper. Danach floh die Frau aus der Wohnung, das blutende Opfer rief über den Notruf die Polizei. Die 33-Jährige wurde beim Verlassen des Mehrfamilienhauses festgenommen und räumte das Geschehen nach Angaben der Polizei weitgehend ein.

    Opfer kommt schwer verletzt ins Krankenhaus

    Der Schwerverletzte wurde in eine Klinik gebracht. Die Angreiferin sitzt nun wegen versuchten Mordes in Untersuchungshaft. Warum die Frau den 66-Jährigen attackierte, sei zunächst noch unklar, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Ermittlungen dauern an.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!