BR24 Logo
BR24 Logo
Alles zur Maskenpflicht

Verpuffung in Obergiesing: Mutter und Tochter schwer verletzt | BR24

© BR

Verpuffung in Obergiesing mit drei Verletzten

Per Mail sharen

    Verpuffung in Obergiesing: Mutter und Tochter schwer verletzt

    Drei Menschen sind am Freitagabend im Münchner Stadtteil Obergiesing bei einer explosionsartigen Verpuffung in einer Wohnung zum Teil lebensgefährlich verletzt worden. Als Ursache kommt ein Ethanolofen in Frage.

    Per Mail sharen

    Drei Menschen sind am Freitagabend im Münchner Stadtteil Obergiesing bei einer explosionsartigen Verpuffung in einer Wohnung teils lebensgefährlich verletzt worden. Wie die Münchner Branddirektion berichtet, setzte ein Nachbar gegen 20 Uhr einen Notruf ab. Er hatte einen lauten Knall gehört und berichtete von Fenstern, die an der Fassade herab hingen.

    Vater rettet Frau und Tochter

    Im ersten Obergeschoss trafen die Einsatzkräfte im Flur der Wohnung auf eine Familie, ein Brand im Wohnzimmer war rasch gelöscht. Der 43-jährige Familienvater hatte seine 32 Jahre alte Frau und die sechsjährige Tochter aus dem brennenden Wohnzimmer gerettet. Alle drei wurden schwer verletzt, Mutter und Tochter schweben in Lebensgefahr. Die Verpuffung soll von einem Ethanolofen ausgegangen sein. Die genaue Ursache ermitteln jetzt Brandfahnder der Polizei.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!