BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Vermisstes 13-jähriges Mädchen am Donauufer tot aufgefunden | BR24

© Armin Weigel/ dpa/ picture alliance

Eisenbahnbrücke bei Bogen. (Symbolbild)

6
Per Mail sharen

    Vermisstes 13-jähriges Mädchen am Donauufer tot aufgefunden

    Ein Ehepaar hat am Donnerstagabend am Donauufer in Bogen in der Nähe der Eisenbahnbrücke eine Wasserleiche entdeckt. Wie der Kriminaldauerdienst feststellte, handelt es sich um das seit Dienstag vermisste 13-jährige Mädchen.

    6
    Per Mail sharen

    Nachdem eine 13-Jährige seit Dienstagabend in der Donau vermisst worden war, ist das Mädchen nun tot aufgefunden worden. Das schreibt das Polizeipräsidium Niederbayern auf seiner Homepage.

    Mädchen war von der Donauströmung mitgerissen worden

    Das Mädchen war am Dienstagabend in brusthohem Wasser von der Donau-Strömung mitgerissen worden und dann verschwunden. Groß angelegte Suchaktionen in den vergangenen Tagen führten bisher nicht zum Erfolg. Am Donnerstag (30.7.) dann gegen 18 Uhr meldete ein Ehepaar über den Notruf der Einsatzzentrale des Polizeipräsidiums Niederbayern, am Ufer der Donau in Bogen nahe der dortigen Eisenbahnbrücke eine Wasserleiche gefunden zu haben.

    Keine Hinweise auf Fremdeinwirken

    Sofort wurden Einsatz- und Rettungskräfte zum Fundort geschickt. Der Kriminaldauerdienst der Kriminalpolizei in Straubing konnte schnell ermitteln, dass es sich bei dem toten Kind um das vermisste 13-jährige Mädchen aus Bogen handelt. Die weiteren Ermittlungen zu den genauen Todesumständen führt nun die Kriminalpolizei in Straubing. Den ersten Ermittlungen zufolge gibt es bislang aber keine Hinweise auf Fremdeinwirkung.

    Wasserwacht warnt vor Gefahren in der Donau

    Bereits kurz nach dem Verschwinden der 13-Jährigen warnte die Wasserwacht vor den Gefahren der Donau. Sie werde oft unterschätzt. Der Uferbereich könne plötzlich stark abfallen, sodass man dort nicht mehr stehen kann. In den tieferen Fahrrinnen der Schiffe herrscht zudem eine starke Strömung.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!