BR24 Logo
BR24 Logo
BR24 - Hier ist Bayern

Zahlreiche Rettungskräfte suchten den Murner See nach dem vermissten 41-Jährigen ab. Taucher fanden die Leiche des Mannes in 28 Metern Tiefe.

Bildrechte: BR/Marcel Kehrer
5
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Vermisster Stand-up-Paddler tot aus Murner See geborgen

Die Befürchtungen der Helfer vor Ort am Murner See haben sich bestätigt. Der Mann, der beim Stand-up-Paddeln in den Murner See gestürzt und seitdem verschwunden war, ist tot. Taucher bargen die Leiche des 41-Jährigen aus 28 Metern Tiefe.

Von
Michael WagnerMichael WagnerBR24  RedaktionBR24 Redaktion
5
Per Mail sharen

Der Mann, der gestern Abend beim Stand-up-Paddeln auf dem Murner See bei Wackersdorf im Landkreis Schwandorf untergegangen und seither vermisst war, ist tot. Er wurde am frühen Mittwochnachmittag geborgen, das bestätigte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums auf BR-Nachfrage.

Bei dem Mann handelt es sich nach übereinstimmenden Medienberichten um den Pfarrvikar aus Schwarzach bei Nabburg im Landkreis Schwandorf.

Leiche in 28 Metern Tiefe gefunden

Taucher fanden die Leiche des 41-Jährigen in 28 Metern Tiefe. Der Fundort liegt circa 40 Meter von der vermuteten Unfallstelle entfernt. Gemeinsam mit einer 25-jährigen Frau war der Mann am Dienstagabend auf einem Stand-up-Paddle unterwegs auf dem Murner See. Aus bisher unbekannter Ursache kenterten die beiden. Die Frau konnte von Menschen auf einem Tretboot in der Nähe gerettet werden. Der Mann ging unter.

Tauchroboter und Drohne im Einsatz

Rund 100 Rettungskräfte suchten am Dienstag den See bis in die späten Abendstunden nach dem 41-Jährigen ab. Am Mittwochmorgen wurde die Suche fortgesetzt. Neben Tauchern und mehreren Booten waren auch ein Tauchroboter und eine Drohne im Einsatz.

Die Kriminalpolizeiinspektion Amberg hat die Ermittlungen übernommen. Sie will wissen, wie es zu dem tödlichen Unfall kommen konnte.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!

Sendung

Regionalnachrichten aus der Oberpfalz

Schlagwörter