BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Vermisste Brüder bei Rettungsaktion im Arbergebiet gefunden | BR24

© pa/dpa/Martha Feustel

Arberkapelle bei Sonnenaufgang, Grossen Arber mit Nebel

4
Per Mail sharen

    Vermisste Brüder bei Rettungsaktion im Arbergebiet gefunden

    Großangelegte Suchaktion im Bayerischen Wald: Ein zwölfjähriges Kind und sein erwachsener Bruder sind nach einer Autopanne im Arbergebiet spurlos verschwunden. Der nächtliche Einsatz wird zunächst abgebrochen, doch dann werden die Helfer noch fündig.

    4
    Per Mail sharen

    Eine nächtliche Suchaktion nach einem vermissten Kind und seinem erwachsenen Bruder im Arbergebiet hat ein glückliches Ende genommen. Wie die Polizei mitteilte, war ein tschechischer Autofahrer mit seiner Familie "blind" seinem Navigationsgerät gefolgt und trotz schlechter Straßenverhältnisse auf die gesperrte Arberhochstraße abgebogen.

    Auto bleibt im Schnee stecken

    Auf spiegelglatter Fahrbahn rutschte das Auto schließlich in den Straßengraben und blieb im tiefen Schnee stecken. Ein verständigter Abschlepper konnte nicht bis zum Fahrzeug der Familie vordringen. Laut einem Sprecher der Polizei Regen machten sie sich schließlich zu Fuß in Richtung Tschechien auf, verloren sich dabei aber aus den Augen.

    Die Eltern wurden zusammen mit einem der Söhne von der Polizei in Grenznähe aufgegriffen und zur gebuchten Pension in Tschechien gebracht. Der andere Sohn zusammen mit dem zwölfjährigen Kind blieben zunächst verschwunden.

    Einsatzkräfte suchen stundenlang nach Vermissten

    Die Polizei startete eine großangelegte Suchaktion im Arbergebiet mit BRK, Feuerwehren und Bergwachten. Auch ein Polizeihubschrauber wurde angefordert. Nachdem der gesamte Einsatzbereich abgesucht wurde, musste die Suchaktion gegen 5.15 Uhr eingestellt werden. Allerdings entdeckten Bergwachtkräfte auf dem Rückweg gegen 5.50 Uhr die beiden Vermissten doch noch in der Nähe der Arberseewand.

    Die Brüder waren leicht unterkühlt und entkräftet, blieben aber ansonsten unverletzt. Die Bergung des Autos wird laut Polizei erst nach Wetterbesserung möglich sein.