BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Verheerender Scheunenbrand in Windsbach | BR24

© BR

Bei einem verheerenden Brand ist eine Scheune im Windsbacher Ortsteil Winkelhaid im Landkreis Ansbach niedergebrannt. Zwischenzeitlich drohte das Feuer, auf angrenzende Gebäude überzugreifen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Verheerender Scheunenbrand in Windsbach

Ein Brand in einer Scheune im Landkreis Ansbach hat für einen Großeinsatz gesorgt. Mehr als 100 Ehrenamtliche sind angerückt, um das Feuer in Windsbach zu löschen. Dabei mussten sie die Arbeit unter widrigen Wetterbedingungen leisten.

Per Mail sharen

Bei einem verheerenden Brand ist eine Scheune im Windsbacher Ortsteil Winkelhaid im Landkreis Ansbach niedergebrannt. Zwischenzeitlich drohte das Feuer auch, auf angrenzende Gebäude überzugreifen, sagte Thomas Müller, Kreisbrandrat des Landkreises Ansbach. Das angerückte Großaufgebot der nahen Feuerwehren – insgesamt etwa 110 Ehrenamtliche – setzte zunächst alles daran, diese Gebäude zu schützen.

Scheune teilweise einsturzgefährdet

Zwischenzeitlich büxte in dem Tumult der Löscharbeiten ein Bulle aus, konnte aber recht schnell wieder eingefangen werden, so Kreisbrandrat Müller. Der Brand in der Scheune ist noch nicht ganz gelöscht. Die Arbeiten seien schwierig, weil das Gebäude mittlerweile teilweise einsturzgefährdet ist und deshalb nicht alle Stellen leicht erreichbar sind.

Heißes Wetter große Belastung

Der Einsatz werde voraussichtlich noch einige Stunden andauern, so der Kreisbrandrat. Gerade wegen des heißen Wetters sei dieser Einsatz eine große körperliche Belastung. Die Brandursache ist weiterhin unbekannt, ebenso die Schadenssumme.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!