BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Verfolgungsjagd in Franken: Mit 260 km/h auf der Flucht | BR24

© BR/Fabian Stoffers

Ein Streifenwagen der Polizei fährt mit Blaulicht auf einer Landstraße

Per Mail sharen

    Verfolgungsjagd in Franken: Mit 260 km/h auf der Flucht

    Ein 31-Jähriger hat sich auf der A3 in Unterfranken nicht von der Polizei kontrollieren lassen und floh vor der Polizei. Die Verfolgungsjagd endete erst in Mittelfranken. Der Mann hatte Drogen im Blut und keine Fahrerlaubnis.

    Per Mail sharen

    Am Mittwochabend (06.05.20) gegen 21.00 Uhr hat die Polizei versucht, einen Autofahrer auf der A3 in Unterfranken kontrollieren. Der Pkw-Fahrer drückte jedoch aufs Gas, gefährdete bei seiner Flucht laut Polizei mehrere Verkehrsteilnehmer und konnte erst im mittelfränkischen Frauenaurach bei Erlangen gestoppt werden.

    Polizeifahrzeug gerammt

    Während der Verfolgungsjagd war der 31-Jährige laut Polizei mit bis zu 260 Kilometer pro Stunde unterwegs, dabei kam es auch zu einem Zusammenstoß mit einem Dienstfahrzeug der Biebelrieder Verkehrspolizei. Der Fahrer habe mit seinem Wagen andere Autofahrer per Lichthupe vom linken Fahrstreifen verdrängt, auf dem Standstreifen überholt und sogar das Bankett des Mittelstreifens für ein gefährliches Überholmanöver benutzt, teilte die Polizei weiter mit.

    Drogen in Blut und Kofferraum

    Nach der Verfolgungsjagd stellte sich heraus, dass der 31-Jährige keinen Führerschein besitzt und Drogen im Blut und im Kofferraum hatte.Während der gesamten Verfolgungsfahrt wurde glücklicherweise niemand verletzt. Wie Beamten weiter mitteilen wird gegen den Fahrer wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen zahlreicher Verstöße – unter anderem wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Gefährdung des Straßenverkehrs und Nötigung eingeleitet. Die Erlanger Verkehrspolizei bittet Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die durch die rasante Fahrt des 31-Jährigen gefährdet wurden, sich unter der Telefonnummer 09131/760 414 zu melden.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!