BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung: Frau stirbt in Wernfeld | BR24

© BR

Im unterfränkischen Wernfeld hat ein Ehepaar möglicherweise eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Die 68-jährige Frau starb, ihr 72-jähriger Mann kam verletzt ins Krankenhaus. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Verdacht auf Kohlenmonoxid-Vergiftung: Frau stirbt in Wernfeld

Im unterfränkischen Wernfeld hat ein Ehepaar möglicherweise eine Kohlenmonoxid-Vergiftung erlitten. Die 68-jährige Frau starb, ihr 72-jähriger Mann kam verletzt ins Krankenhaus. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Per Mail sharen
Von
  • Anke Gundelach

Eine 68-jährige Frau ist am Dienstag in ihrem Wohnhaus im Gemündener Ortsteil Wernfeld im Landkreis Main-Spessart verstorben. Ihr Mann wurde verletzt in eine Klinik gebracht. Ursache war möglicherweise eine Kohlenmonoxid-Vergiftung (CO). Die genauen Umstände sind derzeit jedoch noch unklar. Die Kripo Würzburg ermittelt.

Sohn fand seine Eltern regungslos im Schlafzimmer

In dem Zweifamilienhaus im Wernweg hatten sich die Eheleute im Schlafzimmer ihrer Wohnung im Erdgeschoss aufgehalten. Ihr Sohn, der im Obergeschoss des Hauses wohnt, fand seine Eltern regungslos vor. Der 35-Jährige setzte sofort einen Notruf ab. Beim Betreten der Räumlichkeiten schlugen die CO-Melder des Rettungsdienstes Alarm. Das Ehepaar wurde daraufhin schnellstmöglich durch die Fenster aus dem Gebäude gebracht.

Notarzt konnte der Frau nicht mehr helfen

Der 72 Jahre alte Mann war zu diesem Zeitpunkt ansprechbar, seine Ehefrau bereits ohne Bewusstsein. Trotz aller Bemühungen des Notarztes und des Rettungsdienstes verstarb die 68-jährige Frau noch vor Ort. Der 72-Jährige wurde zur Behandlung in eine Klinik gebracht. Es liegen Hinweise vor, dass eine CO-Vergiftung zum Tod der 68-Jährigen geführt haben könnte. Die Kripo Würzburg hat die Untersuchungen von der Gemündener Polizei übernommen.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!