BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Verdacht auf Brandstiftung nach Scheunenbrand in Deisenhofen | BR24

© BR / Mario Obeser

Im Höchstädter Ortsteil Deisenhofen ist in der Nacht eine Scheune abgebrannt

Per Mail sharen
Teilen

    Verdacht auf Brandstiftung nach Scheunenbrand in Deisenhofen

    Nach einem Brand im Höchstädter Ortsteil Deisenhofen ermittelt die Kripo gegen einen Mann wegen vorsätzlicher Brandstiftung. Er könnte für das Feuer verantwortlich sein, bei dem in der Nacht eine Scheune abbrannte.

    Per Mail sharen
    Teilen

    In der Ortsmitte von Deisenhofen ist in der Nacht die Scheune eines Bauernhofs abgebrannt. Wie die Polizei mitteilte, wurden zwei Menschen, die versuchten, den Brand zu löschen, leicht verletzt. Einer der beiden wurde von einem herabfallenden Ziegel getroffen.

    Kriminalpolizei hat einen Tatverdächtigen

    Der Sachschaden liegt nach einer ersten Schätzung bei 50.000 bis 100.000 Euro. Die Kriminalpolizei Dillingen ermittelt wegen vorsätzlicher Brandstiftung und hat einen Tatverdächtigen.