BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Wegen Corona: VAG Nürnberg stellt auf Samstagsfahrplan um | BR24

© BR

Die Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) hat ihren Fahrplan umgestellt. Es gilt auf allen Straßenbahn- und Buslinien jeweils von Montag bis Freitag ein erweiterter Samstagsfahrplan. Die U-Bahnen ziehen am Mittwoch (25.03.) nach.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Video-Inhalten

Wegen Corona: VAG Nürnberg stellt auf Samstagsfahrplan um

Die Verkehrs-Aktiengesellschaft Nürnberg (VAG) hat ihren Fahrplan umgestellt. Es gilt auf allen Straßenbahn- und Buslinien jeweils von Montag bis Freitag ein erweiterter Samstagsfahrplan. Die U-Bahnen ziehen am Mittwoch (25.03.) nach.

Per Mail sharen

Die Fahrgastzahlen seien in den vergangenen Tagen merklich zurückgegangen. Darauf reagiert die VAG mit einer weiteren Anpassung ihres Fahrtenangebotes. Bei den U-Bahnlinien startet die Fahrplananpassung am Mittwoch, 25.03.2020.

Betriebsbeginn wird teilweise vorverlegt

Auf manchen Linien werde der Betriebsbeginn im Vergleich zum normalen Samstagsfahrplan vorgezogen. So kann die VAG auch für Fahrgäste, die morgens besonders früh am Arbeitsplatz sein müssen, ein Angebot bieten. Je nach Linie starten die Busse und Bahnen morgens zwischen kurz vor 5.00 Uhr und 5.45 Uhr. Auf allen VAG-Linien – also Bus, Straßenbahn und U-Bahn – gilt zudem ab Samstag, 28. März 2020 immer samstags der Sonntagsfahrplan.

Nightliner-Betrieb ab sofort eingestellt

Sonntags wird weiterhin nach Sonntagsfahrplan gefahren. Der Nightliner-Betrieb bis auf weiteres eingestellt. Alle Informationen sind ab Sonntag online in der Fahrplanauskunft hinterlegt.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!