BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

US-Armee bekommt Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten | BR24

© picture alliance/VisualEyze

Amerikanische Flagge

Per Mail sharen

    US-Armee bekommt Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten

    Das Ende des Zweiten Weltkriegs jährt sich zum 75. Mal. Anlässlich der Befreiung Bayerns vom Nationalsozialismus verleiht Ministerpräsident Söder an die US Army Europe das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten.

    Per Mail sharen

    Die US-Armee in Europa bekommt das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsidenten verliehen und wird so mit der höchsten Ehre ausgezeichnet, die ein militärischer Verband vom Freistaat bekommen kann.

    "Aus Feinden wurden Freunde"

    Zum 75. Jahrestag der Befreiung soll es ein Zeichen des Dankes für Frieden und Freiheit sein, teilt die Staatskanzlei mit. Die Verleihung erfolge im Bewusstsein unserer Verantwortung für die Gräuel des Nationalsozialismus, so Staatskanzleichef Florian Herrmann. Sie sei gleichzeitig ein Zeichen des Dankes für 75 Jahre Partnerschaft und Freundschaft.

    "Aus Befreiern wurden Bündnispartner, aus Feinden wurden Freunde." Staatskanzleichef Florian Herrmann

    Vor 75 Jahren hat die 7. US-Armee Bayern von den Nazis befreit und nahm die Kapitulation entgegen. Sie wurde aufgelöst und als US Army Europe neu gegründet. Ein Großteil der US Army Europe ist in Bayern stationiert, unter anderem auf dem größten Truppenübungsplatz der US-Armee außerhalb den USA in Grafenwöhr im Landkreis Neustadt an der Waldnaab.

    Fahnenband bisher nur drei Mal verliehen

    An den Standorten Grafenwöhr und Vilseck leben knapp 13.000 Soldaten mit ihren Familien. Sie üben beim 7th Army Training Command in Grafenwöhr, mit dem der Name der 7. US-Armee fortbesteht. Des Weiteren gibt es Standorte in Hohenfels, Garmisch und Ansbach. Sie gehören zur US Army Europe, die ihren Hauptsitz in Wiesbaden hat.

    Das Fahnenband des Bayerischen Ministerpräsident ist die höchste Ehre, die ein militärischer Verband im Freistaat erhalten kann. Es wurde in den vergangenen zehn Jahren nur drei Mal verliehen, im Jahr 2011 an das Panzergrenadierbataillon 112 in Regen, im Jahr 2016 an die 10. Panzerdivision in Veitshöchheim und im Jahr 2019 an das Zentrum für Luft- und Raumfahrtmedizin der Luftwaffe.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!