Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Urspringen: Frau auf dem Weg zum Blutspenden vom Blitz getroffen | BR24

© Wolfram Hanke/BR-Mainfranken

In Urspringen ist eine 49-Jährige auf dem Parkplatz neben der Grundschule während eines Gewitters von einem Blitz getroffen und schwer verletzt worden. Sie wollte Blut spenden. Das medizinische Personal in der Schule konnte die Frau wiederbeleben.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Urspringen: Frau auf dem Weg zum Blutspenden vom Blitz getroffen

In Urspringen ist eine 49-Jährige auf dem Parkplatz neben der Grundschule während eines Gewitters von einem Blitz getroffen und schwer verletzt worden. Sie wollte Blut spenden. Das medizinische Personal in der Schule konnte die Frau wiederbeleben.

Per Mail sharen
Teilen

Eine 49-jährige Frau wurde am Dienstag während eines heftigen Gewitters auf dem Parkplatz neben der Grundschule Urspringen auf dem Weg zum Blutspendetermin von einem Blitz getroffen. Sie wurde schwer verletzt. Wegen des Blutspendetermins befand sich medizinisches Personal in der Schule. Das Blutspendeteam leitete sofort unterstützt von den Rotkreuzgruppe Urspringen die Wiederbelebungsmaßnahmen ein.

Frau konnte reanimiert werden

Die Rotkreuz-Helfer stellten gemeinsam mit den Rettungssanitätern und dem Notarzt brachten das Herz der Frau wieder zum Schlagen, sodass die Frau anschließend in eine Klinik gebracht werden konnte. Nach dem Rettungseinsatz wurde das Blutspenden in der Schule abgebrochen.

"Wir sind froh, dass unsere Helferinnen und Helfer sofort reagieren konnten. Wir wünschen der Frau und ihrer Familie alles Gute und hoffen, dass sie baldig genesen wird", sagte BRK-Kreisgeschäftsführer Thomas Schlott.