Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Ursache Sekundenschlaf: Auto überschlägt sich auf A92 | BR24

© BR/Georg Barth

Symbolbild Rettungshubschrauber

Per Mail sharen
Teilen

    Ursache Sekundenschlaf: Auto überschlägt sich auf A92

    Ein schwerer Unfall hat sich am Dienstagmorgen auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf ereignet. Bei Essenbach war eine 29-Jährige von der Fahrbahn abgekommen. Die Frau und ihr 7-Jähriger Sohn wurden leicht-, die 9-jährige Tochter schwerverletzt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Bei einem schweren Unfall auf der A92 in Fahrtrichtung Deggendorf sind am Dienstagmorgen drei Personen verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, war die 29-jährige Fahrerin des Autos aus dem Raum Ingolstadt aufgrund von Sekundenschlaf nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Zurücklenken verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

    Tochter kommt mit Hubschrauber ins Krankenhaus

    Der Pkw überschlug sich und schleuderte von der Böschung zurück auf den rechten Fahrstreifen der A92. Die 29-Jährige und ihr 7-jähriger Sohn konnten das Auto leicht verletzt selbstständig verlassen. Die 9-jährige Tochter der Fahrerin musste von der Feuerwehr aus dem Auto befreit werden. Das Mädchen wurde schwer verletzt und mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.