BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Urlaub daheim: Erlabrunner Badesee laut Wasserwacht noch voller | BR24

© BRK-Wasserwacht

Mitglieder der Wasserwacht patrouillieren am Erlabrunner Badesee.

Per Mail sharen

    Urlaub daheim: Erlabrunner Badesee laut Wasserwacht noch voller

    Bei hochsommerlichen Temperaturen ist die Wasserwacht am Erlabrunner Badesee gefordert. Im Zuge der Corona-Pandemie verbringen viele Familien ihren Urlaub zuhause, das haben auch die BRK-Helfer festgestellt. Das Areal ist noch voller, so ihr Resümee.

    Per Mail sharen
    • Corona-Pandemie: Aktuelle Informationen zur Lage in Unterfranken finden sie hier.

    Die BRK-Wasserwacht ist derzeit am Erlabrunner Badesee stark gefordert. Wie die BRK-Helfer berihten, verbringen in diesem Jahr viele Familien aufgrund der Corona-Pandemie ihren Urlaub zuhause. Allein am vergangenen Wochenende (08./09.08.20) drängten sich die Besucher dicht an dicht auf dem Gelände und im Wasser. "Der Parkplatz ist regelmäßig überfüllt und auf den Liegewiesen gibt es manchmal kaum freie Flächen", stellt BRK-Wachleiter Jannick Esslinger fest. Laut BRK-Kreisverband Würzburg sorgt der Besucheransturm seit Beginn der Sommerferien für deutlich höhere Einsatzzahlen an der Wachstation der Wasserwacht. Bis zu zehn Mitglieder der Wasserwacht sind täglich von 9 bis 20 Uhr vor Ort. An heißen Wochenenden verlassen die Besucher das beliebte Naherholungsgebiet in der Regel eher spät.

    Heuer Baggersee statt Mittelmeer

    Im Zuge der Corona-Pandemie verbringen viele Familien dieses Jahr ihren Sommerurlaub zuhause, das haben auch die BRK-Helfer festgestellt. Ein Hausrecht hat die Wasserwacht am Erlabrunner See indes nicht – kann also auch nicht bestimmen, wann das Gelände überfüllt ist. "Wir sind dennoch froh über alle Besucher, die sich auch hier verantwortungsbewusst verhalten", sagt Bernhard Scheckenbach, Vorsitzender der Kreiswasserwacht Würzburg. Um bei Hilfeleistungen gewappnet zu sein, hat die Wasserwacht zusätzlich zum vorhandenen Erste-Hilfe-Raum eine mobile Sanitätsstation – vom Äußeren einem Wohnwagen ähnlich – hinter dem Gebäude aufgestellt. An beiden Standorten werden die Patienten den Corona-Auflagen gemäß behandelt.

    Mehr Verbandszeug und Desinfektionsmittel verbraucht als 2019

    Obwohl die Badesaison in diesem Jahr deutlich später gestartet ist, hat die Wasserwacht am Erlabrunner See schon jetzt so viel Sanitätsmaterial verbraucht wie sonst im ganzen Sommer. Bis zum Ende der Sommerferien besetzt die Wasserwacht die Station am Erlabrunner See.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!