BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Urlaub daheim: Ausflug zu Lindenbergs "Sonderzug nach Pankow" | BR24

© BR
Bildrechte: Wolfram Hanke BR

Viele Familien sind wegen der Corona-Pandemie nicht ins Ausland gereist, sondern haben Urlaub zuhause gemacht. Zum Beispiel im Erlebnisbahnhof in Amorbach im Landkreis Miltenberg.

2
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Urlaub daheim: Ausflug zu Lindenbergs "Sonderzug nach Pankow"

Wegen Corona fahren viele Familien in den Ferien nicht weg, sondern machen Ausflüge in Unterfranken. Zum Beispiel zu Udo Lindenbergs "Sonderzug nach Pankow" im Erlebnisbahnhof in Amorbach. Dort kann man sogar in einem Schlafwagen übernachten.

2
Per Mail sharen
Von
  • Wolfram Hanke

Gerade für Kinder gibt es jede Menge zu entdecken im Erlebnisbahnhof in Amorbach im Landkreis Miltenberg. Im Obergeschoss des ehemaligen Bahnhofgebäudes ist ein Eisenbahnmuseum mit historischen Fahrkarten, Mützen, Uhren oder alten Signalen und Schildern untergebracht. Insgesamt über 10.000 Exponate. Liebevoll gesammelt und betreut von den Eisenbahnfreunden Westfrankenbahn e.V.

Übernachten im Schlafwagen

Auf dem Abstellgleis stehen mehrere ausrangierte Loks und Waggons. Unter anderem ein Schlafwagen. Er bietet Platz für insgesamt 27 Übernachtungsgäste. Vor allem Fahrradtouristen und Schulklassen nutzen das Angebot. Es kostet 29 Euro pro Person, pro Nacht. Wegen der Corona-Pandemie sind Übernachtungen allerdings derzeit nicht möglich.

© Wolfram Hanke BR
Bildrechte: Wolfram Hanke BR

Schlafwagen im Erlebnisbahnhof Amorbach

Der heimliche Star der Sammlung ist Udo Lindenbergs "Sonderzug nach Pankow". Eine bunt bemalte Diesellok der Baureihe 218. Gestaltet vom Sänger höchstpersönlich. 20 Jahre nach seinem Hit "Sonderzug nach Pankow" ist Lindenberg damit von Berlin nach Magdeburg gefahren. Damals – 2003 – waren 450 Gäste dabei und jetzt kann man ihn in Amorbach anschauen.

Bis vor elf Jahren noch ein ganz normaler Bahnhof

3.000 bis 5.000 Besucher kommen jedes Jahr zum Erlebnisbahnhof im Odenwald. Bis vor elf Jahren war der Bahnhof noch in Betrieb, bis die Westfrankenbahn beschloss, ihn zum Ausflugsziel zu machen. Seit zwei Jahren betreibt Steffen Zink im Erdgeschoss die Gaststätte "Gleis1" und den benachbarten Biergarten. Vier Euro kostet der Eintritt in dem Erlebnisbahnhof Amorbach. Geöffnet ist er Mittwoch, Donnerstag, Freitag und Sonntag jeweils von 17.00 bis 22.00 Uhr. Am Samstag von 11.00 bis 22.00 Uhr. Montag und Dienstag ist geschlossen.

© Wolfram Hanke BR
Bildrechte: Wolfram Hanke BR

Kinder können sich in der Lindenberg-Lok ans Steuer setzen

© BR
Bildrechte: BR

Das Lied "Sonderzug nach Pankow" von Udo Lindenberg kannte in den 80ern so gut wie jeder. Was nur Wenige wissen: die besungene Lok gibt es tatsächlich und steht im Museumsbahnhof Amorbach am Untermain.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!