BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

NEU

Unterfranken: Ein Kilogramm Marihuana in Fahrzeug entdeckt | BR24

© picture-alliance/dpa

Symbolbild: Blaulicht

Per Mail sharen

    Unterfranken: Ein Kilogramm Marihuana in Fahrzeug entdeckt

    Bei einer Verkehrskontrolle an der A3 haben Fahnder der Würzburger Polizei ein Kilo Marihuana entdeckt. Die Beamten hatten zwei Männer bei Mainstockheim kontrolliert. Die mutmaßlichen Dealer aus Nordrhein-Westfalen sitzen inzwischen in U-Haft.

    Per Mail sharen

    Laut Polizei wurden zwei Fahrzeuginsassen festgenommen und auf Antrag der Staatsanwaltschaft dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Die beiden Männer sitzen inzwischen in U-Haft. Wie die Polizei heute mitteilte, kontrollieren die Beamten am vergangen Freitag gegen 12.15 Uhr ein Fahrzeug auf der A3 bei Mainstockheim im Landkreis Kitzingen. Im Zuge der Durchsuchung des Mercedes entdeckten die Polizisten im Kofferraum rund ein Kilogramm Marihuana. Das Rauschgift wurde sichergestellt, die beiden Fahrzeuginsassen vorläufig festgenommen, so die Polizei.

    Beide Männer sitzen in Haft

    Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Würzburg wurden die beiden Männer im Alter von 26 und 28 Jahren am Samstag dem Ermittlungsrichter vorgeführt. Dieser erließ gegen die zwei Nordrhein-Westfalen Untersuchungshaftbefehl wegen illegalem Handel mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!