BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite

Fußgänger knapp verfehlt: Unfall bei Autorennen in Nürnberg | BR24

© dpa-Bildfunk/Daniel Karmann
Bildrechte: dpa-Bildfunk/Daniel Karmann

Bei dem illegalen Autorennen waren ein hochmotorisierter BMW M4 und ein VW Golf beteiligt (Symboldbild).

6
Per Mail sharen

    Fußgänger knapp verfehlt: Unfall bei Autorennen in Nürnberg

    Bei einem illegalen Autorennen in der Nürnberger Innenstadt ist ein Fahrzeug gegen ein Verkehrsschild geprallt, das daraufhin durch die Luft schleuderte und nur knapp einen Fußgänger verfehlte. Die Polizei sucht nun nach einem der beiden Raser.

    6
    Per Mail sharen
    Von
    • Jonas Miller

    Wie die Polizei mitteilte, waren bei dem illegalen Autorennen am späten Freitagabend ein hochmotorisierter weißer BMW M4 und ein VW Golf beteiligt. Demnach standen der BMW und der VW mit aufheulenden Motoren an einer roten Ampel am Spittlertorgraben. Als die Ampel auf Grün schaltete, sollen beide Autos mit "maximaler Beschleunigung" die Straße in der Nürnberger Innenstadt entlanggefahren sein.

    22-Jähriger BMW-Fahrer blieb unverletzt

    Dabei brach das Heck des BMW aus, schleuderte nach links über eine Verkehrsinsel, erfasste ein Verkehrsschild und krachte daraufhin in ein im Gegenverkehr stehendes Fahrzeug, so die Polizei. Das Verkehrsschild flog demnach durch die Luft und verfehlte nur knapp einen Fußgänger. Der Fahrer des BMW, ein 22-Jähriger, blieb bei dem Unfall unverletzt und wurde noch am Unfallort von der Polizei angetroffen. Auch der Fahrer des am Unfall beteiligten Pkw blieb unverletzt. Der Fahrer des VW Golf konnte jedoch unerkannt entkommen.

    Polizei sucht nach VW-Fahrer

    Gegen den BMW-Fahrer wurde Anzeige wegen des Verdachts eines verbotenen Kraftfahrzeugrennens erstattet. Sein Führerschein und das Auto wurden eingezogen. Die Polizei bittet Zeugen, die den Unfall beobachtet oder Hinweise zum geflüchteten VW-Fahrer haben, sich unter der Telefonnummer 0911/65831530 zu melden. Der entstandene Sachschaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!