BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR

Ein 18-Jährige Autofahrerin wurde bei einem Unfall bei Hochstadt am Main schwer verletzt. Sie stieß mit einem LKW frontal zusammen.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unfall bei Hochstadt am Main: 18-Jährige schwer verletzt

Ein Lastwagen ist bei Hochstadt am Main mit leicht überhöhter Geschwindigkeit in einer Baustelle auf die Gegenfahrbahn geraten. Der Lastwagen krachte frontal in das Auto einer 18-Jährigen, die in ihrem Wagen eingeklemmt und schwer verletzt wurde.

Per Mail sharen
Von
  • BR24 Redaktion
  • Inga Pflug

Eine 18 Jahre alte Autofahrerin ist am Dienstagabend bei einem Unfall auf der B289 bei Hochstadt am Main im Landkreis Lichtenfels schwer verletzt worden. Lebensgefahr bestehe aber nicht, sagte ein Sprecher der Polizeieinsatzzentrale in Bayreuth dem Bayerischen Rundfunk.

Lkw kracht frontal in Pkw

Demnach hatte ein 36 Jahre alter Lasterfahrer im Baustellenbereich zwischen Horb und Zettlitz den im Baustellenbereich veränderten Straßenverlauf übersehen und war so auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort kollidierte das Gespann frontal mit dem Auto der entgegenkommenden Frau. Die 18-Jährige wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam in ein Krankenhaus.

Bundesstraße für Bergungsarbeiten gesperrt

Der Lasterfahrer blieb unverletzt, so die Polizei weiter. Die Bundesstraße war für die Aufräum- und Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt. Es entstand ein Sachschaden von etwa 18.000 Euro. Warum der Lkw-Fahrer die Baustellenumfahrung übersehen hatte, konnte bislang nicht geklärt werden. Auf Weisung der Staatsanwaltschaft Coburg wurde ein Gutachter hinzugezogen.

© BR
Bildrechte: News5/Merzbach

Bei einem Frontalzusammenstoß im Baustellenbereich ist eine junge Frau eingeklemmt und schwer verletzt worden.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!