Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Unesco-Weltkulturerbe: Bad Kissingen stellt Aufnahme-Antrag | BR24

© Barbara Markus/BR-Mainfranken

Das Staatsbad Bad Kissingen bewirbt sich zusammen mit zehn weiteren europäischen Kurorten um den Titel Unesco-Weltkulturerbe. Am 22. Januar unterzeichnen die Oberbürgermeister und Unesco-Botschafter in Paris den Antrag.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten
  • Artikel mit Video-Inhalten

Unesco-Weltkulturerbe: Bad Kissingen stellt Aufnahme-Antrag

Das Staatsbad Bad Kissingen bewirbt sich zusammen mit zehn weiteren europäischen Kurorten um den Titel Unesco-Weltkulturerbe. Am Dienstag unterzeichnen die Oberbürgermeister und Botschafter in Paris den Antrag.

Per Mail sharen
Teilen

Unter dem Titel "Great Spas of Europe" möchten die Kurstädte auf die Tradition von Kurorten und ihre Bedeutung für Medizin und Tourismus hinweisen. Städte aus sieben Ländern sind daran beteiligt: Aus Deutschland gehören auch Bad Ems (Rheinland-Pfalz) und Baden-Baden (Baden-Württemberg) zu den Antrags-Kurorten. Entschieden wird über die Anträge auf der Unesco-Welterbekomiteesitzung im Sommer 2020.

Video nicht mehr verfügbar

Dieses Video konnte leider nicht geladen werden, da es nicht mehr verfügbar ist.

Weitere Information zur Verweildauer

© BR Fernsehen

Gemeinsam mit zehn weiteren europäischen Kurbädern strebt die Stadt / den Titel "Great Spas of Europe" an. Die Bürgermeister und Botschafter unterzeichneten die Bewerbung dafür heute in Paris.