BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Unbekannter verschüttet Stink-Chemikalien in Bordell | BR24

© News5

Unbekannter verschüttet Stink-Chemikalien in Bordell

Per Mail sharen

    Unbekannter verschüttet Stink-Chemikalien in Bordell

    Ein Unbekannter ist in der Nacht in ein Bordell am Bamberger Laubanger eingebrochen und hat dort eine übel riechende Flüssigkeit verschüttet. Ob es sich dabei um Buttersäure handelt, werde derzeit untersucht, so die Polizei. Von Heiner Gremer

    Per Mail sharen

    Verletzt wurde bei dem Überfall niemand, auch die Hintergründe sind noch völlig unklar. Die Polizei fahndet nun nach dem Täter von dem bisher nur eine unzureichende Personenbeschreibung vorliegt.

    Tür eingetreten und Flüssigkeit verschüttet

    Nach den bisherigen Ermittlungen schlug der Mann ein Fenster zu einer der Bordellwohnungen am Laubanger ein. Anschließend trat er zwei Zimmertüren auf und verschüttete die übel riechende Flüssigkeit in den Räumen. Alle anwesenden Damen konnten sich ins Freie retten.

    Einsatz mit Schutzkleidung

    Einsatzkräfte der Feuerwehr, die das Bordell wegen der verschütteten Chemikalie nur mit Schutzanzügen betreten konnten, lüfteteten im Anschluss die Räume. Menschen kamen nicht zu Schaden. Der entstandene Sachschaden liegt nach ersten Polizeischätzungen bei etwa 2.000 Euro. Die Polizei bitten unter der Telefonnummer 0951 / 912 94 91 um Hinweise.