Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Unbekannte verschütten Säure in Regenstauf | BR24

© Alexander Auer

Mit Schutzanzügen untersuchten Einsatzkräfte der Feuerwehr Regenstauf den Tatort.

Per Mail sharen
Teilen

    Unbekannte verschütten Säure in Regenstauf

    Wegen eines Säurealarms sind Polizei und Feuerwehr in Regenstauf in der Nacht ausgerückt. Unbekannte hatten zuvor ein Wohnhaus mit einer unbekannte Substanz besprüht. Zwei Bewohner wurden leicht verletzt.

    Per Mail sharen
    Teilen

    Eine Wohnhausfassade in Regenstauf im Landkreis Regensburg ist in der Nacht von Unbekannten mit Säure besprüht worden. Zwei Menschen wurden leicht verletzt. Die Polizei hat Ermittlungen aufgenommen, wie eine Sprecherin auf Anfrage mitteilte.

    Bewohner klagen über Atembeschwerden

    Polizei und Feuerwehr waren kurz nach Mitternacht alarmiert worden. Unbekannte hatten an mehreren Kellerfenstern des Hauses eine säurehaltige Flüssigkeit verschüttet. Zwei Bewohner des Hauses klagten in der Folge über Atembeschwerden.

    Um welche Art von Säure es sich handelt, stand zunächst nicht fest, wie die Polizeisprecherin sagte. Einsatzkräfte der Feuerwehr Regenstauf nahmen Proben und reinigten den Tatort.