BR24 Logo
BR24 Logo
Bayern

Unbekannte stellen Einkaufswagen auf Gleis: Zug stark beschädigt | BR24

© Bundespolizei Passau

Der überfahrene Einkaufswagen unter dem Zug

Per Mail sharen

    Unbekannte stellen Einkaufswagen auf Gleis: Zug stark beschädigt

    Schon wieder ist in Niederbayern ein Zug durch Gegenstände auf den Gleisen beschädigt worden. Dieses Mal hat ein Regionalzug einen Einkaufswagen bei Straubing überfahren. Die Bundespolizei sucht jetzt nach dem Täter.

    Per Mail sharen

    Unbekannte Täter haben einen Einkaufswagen auf die Bahnstrecke zwischen Ittling und Straubing gestellt. Eine Regionalzug ist darübergefahren und wurde dabei stark beschädigt.

    Schadenshöhe noch nicht klar

    Wie die Bundespolizei am Montag mitteilt, hatte der Triebfahrzeugführer kurz nach Mitternacht den Gegenstand noch bemerkt. Trotz Schnellbremsung wurde der Einkaufswagen überfahren. Der Lokführer blieb unverletzt, Fahrgäste waren zu diesem Zeitpunkt nicht im Zug. Die Strecke war nach dem Aufprall für rund zwei Stunden gesperrt. Der Zug wurde erheblich beschädigt, die genaue Schadenshöhe steht noch nicht fest.

    Mehrere ähnliche Fälle

    Die Bundespolizei Passau ermittelt jetzt wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und hofft auf Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0851 7563500. In der Nähe von Straubing hat es schon zuvor mehrere ähnliche Fälle gegeben. Einmal wurde ein Draht über die Gleise der Bahnstrecke Straubing-Bogen gespannt, ein anderes Mal Eisenteile und ein Meterstab auf die Schienen gelegt. Ob ein Zusammenhang zwischen den Taten besteht ist noch unklar wie ein Sprecher der Bundespolizei auf BR-Anfrage erklärt.

    Ende April hatte ein junger Mann Betonplatten auf Bahngleise bei Osterhofen (Lkr. Deggendorf) gelegt und einen ICE damit stark beschädigt. Der Jugendliche wurde wenig später festgenommen.

    "Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!