BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© News5/Kettel
Bildrechte: News5/Kettel

Große Aufregung am Dienstagmittag in Pegnitz. Zahlreiche Kräfte der Feuerwehr rückten nach einem Feueralarm an die dortige Realschule aus.

Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Unbekannte legen Feuer in Pegnitzer Realschule

In einer Realschule im Landkreis Pegnitz haben Unbekannte zeitgleich in zwei Toiletten Klopapier angezündet. Die Kriminalpolizei fahndet nun nach den Brandstiftern.

Per Mail sharen
Von
  • Thorsten Gütling

Unbekannte haben am Dienstag zwei Feuer in der Staatlichen Realschule Pegnitz im Landkreis Bayreuth gelegt. Wie die Polizei mitteilt, haben die Täter gegen 13.30 Uhr in zwei übereinanderliegenden Damentoiletten der Schule jeweils die Klopapierspender in Brand gesteckt. Kurze Zeit später sei starker Rauch aus den Toiletten ausgetreten.

Feuer in Toiletten der Realschule Pegnitz

Alle Schüler konnten das Gebäude rechtzeitig und unverletzt verlassen. Brandfahnder der Kriminalpolizei Bayreuth wollen nun herausfinden, wer die Feuer gelegt hat. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf mehrere tausend Euro.

"Hier ist Bayern": Der BR24 Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!