BR24 Logo
BR24 Logo
Startseite
© BR
Bildrechte: BR/ Sandra Jozipovic

Vor der Gemeinderatssitzung, in der über die Windkraftanlagen in Eggolsheim abgestimmt werden sollte, formierte sich eine Protestaktion.

1
Per Mail sharen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Umstrittener Bau von Windkraftanlagen in Eggolsheim abgeblasen

Die Planungen für Windkraftanlagen bei Eggolsheim im Landkreis Forchheim sind vom Tisch. Das hat der Gemeinderat entschieden. Der Widerstand in der Bevölkerung war zu groß. Der Erste Bürgermeister hatte sich für das Projekt ausgesprochen.

1
Per Mail sharen
Von
  • Sandra Jozipovic

Die Planung für Windkraftanlagen in Tiefenstürmig bei Eggolsheim wird abgeblasen. Das hat der Gemeinderat am Dienstagabend entschieden. Im Zuge des Förderprojekts "Windenergieoffensive Aufwind" sollte geprüft werden, ob in der Fränkischen Schweiz im Hinteren Eggerbachtal ein Windpark entstehen kann. Dafür setzte sich die Wählervereinigung Bürgerbund Eggolsheim ein, die mit Bürgermeister Claus Schwarzmann den Bürgermeister in der Marktgemeinde stellt.

Widerstand gegen Windparkanlage

Da einige Bürger ihre Ablehnung gegenüber dem Projekt gezeigt haben, war in der heutigen Gemeinderatssitzung ein Antrag gegen die umstrittene Windparkanlage Thema. Mit diesem Antrag sollte der Ausbau von Windkraft in der Region hinterfragt werden. Die Gemeinderäte stimmten für den Antrag und somit gegen die Windkraftanlagen.

Protest vor der Gemeinderatssitzung

Vor der Sitzung hatten Mitglieder der Bürgerinitiative "Pro Naturpark Fränkische Schweiz" noch einmal mit einer Demonstration auf sich aufmerksam gemacht. Ihrer Meinung nach sehe nachhaltige Energiewende anders aus. Mensch und Tier würden massiv beeinträchtigt, da Windkraftanlagen zu Lärm führten und Lebensräume von Tieren zerstörten, so ein Sprecher der Bürgerinitiative.

Der Erste Bürgermeister von Eggolsheim, Claus Schwarzmann (Bürgerbund), zeigte sich von der ablehnenden Haltung der meisten Bürger überrascht. Er hatte vor der Sitzung gesagt, dass er sich für den Bau der Windkraftanlagen einsetzen werde.

"Darüber spricht Bayern": Der neue BR24-Newsletter informiert Sie immer montags bis freitags zum Feierabend über das Wichtigste vom Tag auf einen Blick – kompakt und direkt in Ihrem privaten Postfach. Hier geht’s zur Anmeldung!