Zurück zur Startseite
Bayern
Zurück zur Startseite
Bayern

Ultraleichtflugzeug in Würzburg verunglückt: zwei Verletzte | BR24

© Anke Gundelach/BR-Mainfranken

Am Montag (09.09.19) ist am Würzburger Flugplatz am Schenkenturm ein Ultra-Leicht-Flugzeug abgestürzt und in Brand geraten. Wie der Sprecher der Einsatzzentrale berichtete, sind die beiden Insassen verletzt aber ansprechbar.

Per Mail sharen
Teilen
  • Artikel mit Audio-Inhalten

Ultraleichtflugzeug in Würzburg verunglückt: zwei Verletzte

Am Würzburger Flugplatz am Schenkenturm ist ein Ultraleichtflugzeug abgestürzt und in Brand geraten. Die beiden Insassen wurden verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Per Mail sharen
Teilen

Das Fluggerät sei am Montagnachmittag aus noch unbekannter Ursache unmittelbar nach dem Start in ein nahe gelegenes Waldstück gestürzt und habe Feuer gefangen, so ein Sprecher der Polizei. Wie der Sprecher der Einsatzzentrale berichtete, sind die beiden Insassen verletzt, aber ansprechbar.

Die Feuerwehr löschte das brennende Ultraleichtflugzeug. Nach Auskunft der Würzburger Feuerwehr ereignete sich das Unglück gegen 16.30 Uhr.

Bereits am 23. August war am Schenkenturm ein Kleinflugzeug beim Start verunglückt. Die Maschine brannte aus. Beide Insassen wurden verletzt.